Home Wirtschaft Geschätztes Bruttoinlandsprodukt für das erste Quartal 2023.

Geschätztes Bruttoinlandsprodukt für das erste Quartal 2023.

2 min gelesen
0

Die Schätzung zeigt, dass das vierteljährliche BIP im ersten Quartal 2023 real um 2,8 Prozent höher ist als im gleichen

DVD bei uns im Shop

Quartal 2022 .

Im Vergleich zur Vorperiode weise das saisonbereinigte Dreimonats-BIP eine positive Veränderungsrate von 1,4 Prozent auf, im Vergleich zum Vorjahresquartal 2022 sei es real um 2,6 Prozent höher, teilte das Staatliche Statistikamt mit.

Die erste Schätzung zeigt den Originaldaten zufolge, dass die vierteljährliche Bruttowertschöpfung (BWS) im ersten Quartal 2023 real um 2,8 Prozent höher ist als im gleichen Quartal 2022.

Das Wachstum der Mehrwertsteuer wurde maßgeblich durch das deutliche Wachstum der realen Wertschöpfung im Dienstleistungssektor beeinflusst.

Die Statistik veröffentlichte eine Reihe von Daten nach den grundlegenden Ausgabenkategorien und Tätigkeitsbereichen des NKD im Jahr 2007 in jeweiligen Preisen, konstanten Preisen des Vorjahres, konstanten Preisen des Referenzjahres (2015 = 100) und realen Wachstumsraten.

Die Schätzung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für das erste Quartal 2023 wird nach den grundlegenden Ausgabenkategorien und Tätigkeitsbereichen des NKD im Jahr 2007 veröffentlicht. Das vierteljährliche BIP bezieht sich auf kurzfristige Wirtschaftstrends, während der Hauptzweck von Bei der Berechnung des vierteljährlichen BIP handelt es sich um die Berechnung der realen Wachstumsrate.

Redaktion Wirtschaft
Bild: KU-G
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Die beste kroatische Blitva-Party

Kroatien ist voll von einzigartigen, unterhaltsamen Veranstaltungen und Blitvijada, die Ma…