Home Touristik GESALZENE „SOMMERPREISE“ IN DUBROVNIK: SO VIEL KOSTET HEUER EIN KAFFEE

GESALZENE „SOMMERPREISE“ IN DUBROVNIK: SO VIEL KOSTET HEUER EIN KAFFEE

2 min gelesen
0

Auf der Facebook-Seite „Dnevna doza prosječnog Dalmatinca“ wurde vor einigen Tagen ein Foto veröffentlicht, welches Einheimische und Touristen schockiert.

Es ist bekannt, dass das Kaffeetrinken in Kroatien am Meer nicht besonders günstig ist, vor allem nicht in der Hauptsaison. Diese Preise, jedoch, sind jenseits von Gut und Böse…

Auf dem Foto ist die Rechnung aus einem Dubrovniker Kaffeehaus zu sehen. Konsumiert wurden ein Cappuccino und ein Milchkaffe. Zusammen machte das Ganze unglaubliche 92 Kuna, umgerechnet circa 12,40 Euro, aus. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass ein Kaffee mehr als sechs Euro kostet.

Viele Einheimische und Touristen reagierten schockiert, während andere wiederum der Meinung sind, dass die Preise für ein Kaffeehaus in der Stradun, der größten Hauptstraße der Dubrovniker Altstadt, angemessen sind.

Hier einige Facebook-Kommentare
– „In der Stradun kann man Kaffee für 12, 24 oder 40 Kuna trinken…Wem es das wert ist, der kann ja gerne hingehen. Das sind Preise aus Paris und Venedig.“

– „Wer zwingt euch dazu, Kaffee in Dubrovnik zu trinken? Fahrt einfach nach Zadar, lasst die Füße ins Meer hängen und trinkt dabei einen Kaffee um 8 Kuna, hehehe.“

– „Das ist ein Kaffee für Touristen. Dubrovnik lebt vom Tourismus und solche Rechnungsbeispiele nerven mich. Wie viel kostet ein Kaffee in Rom oder Wien? In Wien bezahlt man sieben Euro und niemand regt sich auf.“ (NR)

Quelle: Kosmos
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die auf Krk gefundene Frau ist slowakische Staatsbürgerin

In Zusammenarbeit mit Bürgern und Medien sammelten Polizisten der Polizeiwache Krk, des Al…