Home Breaking News Gericht verbietet geplanten Streik der Fluggesellschaft Croatia Airlines

Gericht verbietet geplanten Streik der Fluggesellschaft Croatia Airlines

3 min gelesen
0

Am Mittwoch durfte die Fluggesellschaft Croatia Airlines, nicht wie ursprünglich geplant, streiken.

Das Landesgericht Zagreb hat eine vorübergehende Maßnahme getroffen durch die der für morgen geplante Streik verboten wurde. Dies wurde im Interesse der rund 7.000 Passagiere, die dadurch betroffen wären, entschieden. Jedoch soll die Verhandlung ab 10:00 Uhr, wie geplant vor Gericht weitergeführt werden.

Branka Sremac, Rechtsanwältin der Croatia Airlines, kommentierte:

“Über die Hauptsache wurde noch nicht entschieden, aber vorübergehend werden den Streik aussetzen, da der Schutz der Interessen unserer Reisenden, morgen rund 7000, das Wichtigste ist. Somit fliegen wir nach Plan und es wird keinen Streik der Croatia Airlines geben, jedoch setzen wir unseren Kampf fort.”

Albin Hotić, Rechtsanwalt der Gewerkschaft ORCA, sagte:

„Mittwoch um 10 Uhr früh wird das Gericht wieder tagen und einige Zeugen, die an den Tarifverhandlungen beteiligt waren, anhören. Anhand dieser Aussagen wird das Gericht beurteilen, ob das gesamte Verfahren in Übereinstimmung mit dem Gesetz durchgeführt wird.”

Wenn das Gericht morgen beschließt, dass der Streik rechtmäßig ist, wird diese einstweilige Maßnahme, die das Gericht heute eingeleitet hat abgeschafft und somit könnte der Streik frühestens am Sonntag beginnen, sagte der Wirtschaftsanwalt Albin Hotić.

Er ist der Ansicht, das Gericht habe bei der Beurteilung des Erlasses der vorläufigen Maßnahme einen Fehler begangen. Das Gericht behauptete es könne so zu einem zu großen Schaden kommen könnte. Er sagte die Arbeitnehmer hätten das Streikrecht, um die Arbeitgeber zu einigen Zugeständnissen zu zwingen, die sie den Arbeitnehmern ansonsten nicht zugestehen würden.

Glas Hrvastke/
Bild: Večernji.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Impfung von 70.000 kroatischen Tourismusarbeitern soll Mitte April beginnen

Die Impfung von 70.000 kroatischen Tourismusarbeitern, sowohl Vollzeit- als auch Saisonarb…