Home Politik Gedenktag in Vukovar wird abgebehalten

Gedenktag in Vukovar wird abgebehalten

1 min gelesen
0

Der Bürgermeister von Vukovar sagte am Dienstag, dass es keine Option sei, die Gedenkprozession in Vukovar am 18. Oktober aufgrund des Coronavirus abzusagen.

Der Bürgermeister von Vukovar Ivan Peneva erklärte, dass es absolut ausgeschlossen sei, den Gedenktag in Vukovar nicht zu begehen oder die Gedenkprozession nicht abzuhalten, wenn es um die Politik oder um das Coronavirus gehe. Penava betonte, dass es keinen Platz für Spannungen gibt, wenn es darum gehe, das Unglück von Vukovar im kroatischen Unabhängigkeitskrieg zu gedenken.

Penava erklärte des Weiteren, dass die Stadtbehörden planen die Veranstaltung zu organisieren, die epidemiologischen Maßnahmen und Anweisungen sorgfältig zu überwachen und diese einzuhalten, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/ 
Erstveröffentlichung 27.10.2020
Bild: CW
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

5 Tonnen Müll an der Küste gesammelt

In einer sechsmonatigen Fahrt in den sieben kroatischen Küstenbezirken wurden in diesem Ja…