Home Politik Gedenken an Tuđman

Gedenken an Tuđman

2 min gelesen
0

Die kroatische Präsidentin erklärte in einer Pressemitteilung, Tuđman habe fest an sein Volk geglaubt.

Vor 18. Jahren ist der erste kroatische Präsident und HDZ – Gründer Franjo Tuđman verstorben. Eine Delegation der Kroatischen Demokratischen Union, angeführt vom gegenwärtigen HDZ-Chef und Premier Andrej Plenković zündete Kerzen an und legte Kränze an Tuđmans Grab, dass sich auf dem Zagreber Friedhof Mirogoj befindet, nieder.

Kränze an Tuđmans Grab legten auch Vertreter der Stadt Zagreb sowie der Zagreber Bürgermeister Milan Bandić ab.

Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar- Kitarović schrieb anlässlich des 18. Todestages von Tuđman, dass sich das kroatische Volk sowohl im In – als auch im Ausland mit Respekt und Dankbarkeit gerne an seinen ersten Präsidenten zurückerinnert und fügte in ihrem Schreiben hinzu, dass Tuđman fest an sein Volk glaubte und die Ausgewanderten Kroaten mit denen Zuhause vereinte.

Er habe ein freies und unabhängiges Kroatien geschaffen. Zudem habe Tuđman immer eine klare politische Vision gehabt, so Grabar- Kitarović.

Natali Tabak Gregorić

Bilder: Dalmatinka Media/M. Losem/HRT

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

„Wir werden ein anderes Kroatien gegen Schottland sehen“, sagt Perišić

Die kroatische Fußballnationalmannschaft ist in Glasgow angekommen, wo sie heute um 21 Uhr…