Home Wirtschaft Fortenova Group übernimmt die Molkerei Osijek von Meggle

Fortenova Group übernimmt die Molkerei Osijek von Meggle

5 min gelesen
0

Das Unternehmen Belje Plus, das zur Fortenova-Gruppe gehört, wird die in Osijek ansässige Molkerei von Meggle Croatia übernehmen, sagte Fortenova am Mittwoch.

“Belje Plus, Teil der Fortenova-Gruppe, und MEGGLE Croatia haben eine Vereinbarung über den Kauf der Vermögenswerte der MEGGLE-Molkerei in Osijek getroffen und unterzeichnet”, heißt es in der Pressemitteilung.

„Durch den Kauf des Grundstücks und der Produktionslinie von MEGGLE – mit der Absicht, ab dem 1. Januar 2021 eine eigene Produktion aufzunehmen – wird Belje die langjährige Tradition der Milchproduktion in diesem Teil Slawoniens bewahren.“

Mit der Übernahme der Molkerei wird Belje auch “eine bestimmte Menge Milch von den derzeitigen Auftragnehmern von MEGGLE aufkaufen, während der Bedarf an Mitarbeitern noch geprüft wird und voraussichtlich rund 100 Mitarbeiter beschäftigt sein werden”.

Marjan Vucak, Präsident des Verwaltungsrates von Meggle Croatia, wurde zitiert, er sei mit der Vereinbarung zufrieden.

„Nach der endgültigen Entscheidung über die Einstellung unserer Produktion in Kroatien hat die MEGGLE-Gruppe maximale Anstrengungen unternommen, um einen Käufer für die Vermögenswerte zu finden, damit möglichst viele unserer Mitarbeiter nach dem 31. Dezember und für unsere Auftragnehmer eine neue Beschäftigung finden beim Kauf von Milch keinen Stillstand zu haben “, sagte Vucak.

Bis Ende des Jahres wird Meggle seine Geschäftstätigkeit gemäß der mit den Gewerkschaften getroffenen Vereinbarung weiter umstrukturieren und dabei alle übernommenen Verpflichtungen rechtzeitig und vollständig erfüllen.

Fabris Perusko, Chief Executive Officer der Fortenova Group, sagte: „Belje benötigt zusätzliche Produktionskapazitäten, und der Rückzug von MEGGLE ermöglichte es uns, diese innerhalb kurzer Zeit zu sichern.“

„Mit dem Werk in Osijek haben wir die Voraussetzungen für die Entwicklung neuer Produkte aus lokalen Rohstoffen von höchster Qualität und höherer Wertschöpfung geschaffen. Mit diesem Schritt werden wir weiter an der Erhaltung und dem weiteren Wachstum der lokalen landwirtschaftlichen Produktion arbeiten, was neben der Rettung bestehender und der Eröffnung neuer Arbeitsplätze für Slawonien und die breitere Gemeinschaft von großer Bedeutung ist “, sagte Perusko.

Er unterstrich auch, dass “diese Transaktion vollständig aus unserer Geschäftstätigkeit finanziert wird”.

Am 16. Juli gab die Molkerei Meggle Croatia bekannt, dass sie die Produktion in Osijek bis Ende des Jahres einstellen und 160 Mitarbeiter entlassen werde, und erklärte, dass sie ihre Aktivitäten in Kroatien umstrukturieren werde

Der in Deutschland ansässige Konzern optimiert seine Geschäftstätigkeit mit dem Ziel, Geschäftsmodelle langfristig in allen Märkten tragfähig zu machen, teilte das Unternehmen in seiner Pressemitteilung vom 16. Juli mit und fügte hinzu, dass daher beschlossen wurde, die Geschäftstätigkeit in Kroatien und die Phase umzustrukturieren aus der Produktion in Osijek.

Die Entscheidung wurde aufgrund jahrelanger geschäftlicher Herausforderungen und einer Reihe von Krisen getroffen, die sich auf den Betrieb auswirkten, von Aflatoxinen über das Agrokor-Konglomerat bis hin zum Coronavirus.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Roko Poljak
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Das LNG-Schiff aus Kroatien kommt in Omisalj an

Das Schiff „LNG Croatia“ fuhr am Dienstag in Omisalj auf der Insel Krk ein und brachte die…