Home Wirtschaft FINANZMINISTER: KROATIEN ERZIELT ERSTMALS HAUSHALTSÜBERSCHUSS SEIT UNABHÄNGIGKEIT

FINANZMINISTER: KROATIEN ERZIELT ERSTMALS HAUSHALTSÜBERSCHUSS SEIT UNABHÄNGIGKEIT

1 min gelesen
0

Entgegen allen Erwartungen hat der Staatshaushalt Kroatiens zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit in einem Überschussjahr geendet. Offizielle Daten werden erst im Frühjahr veröffentlicht.

In einem Interview für das kroatische Fernsehen HRT gab der Finanzminister Zdravko Marić bekannt, dass die Staatsschulden von 80 auf 78 Prozent des BIPs reduziert werden. Die Steuerreform sei weitgehend von einer besseren Haushaltsauffüllung beeinflusst worden. Offizielle Zahlen werden erste im Frühling publiziert.

Grund für die positive Haushaltsentwicklung sind die steigenden Touristenzahlen. “Sie hatten sicherlich ihren Anteil an der Gesamtleistung unserer Wirtschaft”, so Marić . 2017 sei für die kroatische Wirtschaft sehr erfolgreich gewesen. Seit 2009 wurden heuer zum ersten Mal Löhne und Pensionen erhöht. Kroatien ist 2013 der EU beigetreten und damit das jüngste Mitgliedsland. In den nächsten sieben Jahren möchte das Balkan-Land den Euro einführen.

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Fuliranje – Zagrebs beliebteste Adventsveranstaltung

Das charmante Zagreber Schönheit Hotel Esplanade veranstaltet vom 2. Dezember – 1. Januar,…