Home Wirtschaft Fast 10 Prozent weniger Baugenehmigungen in Kroatien erteilt

Fast 10 Prozent weniger Baugenehmigungen in Kroatien erteilt

1 min gelesen
1

In Kroatien wurden im September 932 Baugenehmigungen erteilt, das sind 9,6 Prozent weniger als im September letzten Jahres, teilte das Statistische Zentralamt (CBS) am Freitag mit.

Auf Jahresebene ging die Zahl der Baugenehmigungen für Gebäude um 6,5 Prozent zurück.

Di Luna Pjenusac Brut, Jahrgangs-Sekt der Extraklasse, nur bei uns im Shop.

Die im September ausgestellten Genehmigungen sehen den Wert der Werke auf 2,2 Milliarden Kuna vor, das sind 34,8 Prozent weniger als im September 2020, als der Wert der Werke noch 3,4 Milliarden betrug.

Nach Art der Arbeiten wurden im September 77,5 Prozent oder 772 Genehmigungen für Neubauten und 22,5 Prozent oder 210 Genehmigungen für den Wiederaufbau erteilt.

Die erteilten Baugenehmigungen sehen den Bau von 1.287 Wohnungen im September vor, das sind 13,9 Prozent weniger als im September letzten Jahres, als der Bau von 1.495 Wohnungen geplant war.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden 7.694 Baugenehmigungen erteilt, ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der geschätzte Wert der Werke beträgt 22,9 Milliarden, das sind 16,2 Prozent mehr als in den ersten neun Monaten des Jahres 2020.

Redaktion Wirtschaft
Bild: German China.org
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Großes Interesse an Slawonien

Die Kroatische Zentrale für Tourismus stellt im Rahmen der IBTM World Congress Exchange, d…