Home Breaking News Erste Kritik an der Pelješki-Brücke

Erste Kritik an der Pelješki-Brücke

3 min gelesen
0

Nach der anfänglichen Begeisterung für die Pelješki-Brücke begannen öffentliche Analysen, in denen festgestellt wurde, dass einige

Sommer-Special, nur bei uns im Shop!

Erwartungen der Bürger nicht erfüllt wurden.

Und während die einen behaupten, dass statt der Haltespur eine zusätzliche Überholspur hätte bleiben sollen, fragen sich die anderen – warum gibt es keine Spur für Radfahrer und Fußgänger?

Der kroatische theoretische Physiker, Schriftsteller und Gesellschaftskritiker Antonio Šiber hat auf Facebook genau auf dieses Problem hingewiesen. Wir übermitteln seine Ankündigung in ihrer Gesamtheit:

– Stellen Sie sich vor, sie haben zu dieser Zeit und an einem solchen Ort eine solche Brücke gebaut, und es gibt keine Spur für Fußgänger und Radfahrer! Nun, ein großes Lob an Sie! Anstatt dass die Brücke selbst zum Ziel wird, dass Leute zu Fuß gehen, irgendwo in der Verlängerung anhalten und Fotos machen, dass Radfahrer kommen, WEIL sie die Brücke überqueren, haben sie sowohl unseren Leuten als auch den Touristen, die in der Nähe sind, das alles verboten! Sie haben die Streifen nicht gemacht! Hauptsache, Nevera hat mit KS 1914 bestanden, es ist eine grüne Wirtschaft, verdammt!

Selbst auf der Krk-Brücke ist das Wandern und Radfahren erlaubt und es gibt einen kleinen und eingezäunten Weg. Diese Brücke wurde von bösen Südkommunisten gebaut und Patrioten haben 30 Jahre lang dafür bezahlt – sagte Šiber.

Hrvastki Ceste antwortete, dass diese Brücke als integraler Bestandteil einer Straße konzipiert wurde, die ausschließlich für Kraftfahrzeuge mit Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h bestimmt ist, sodass andere Verkehrsteilnehmer (wie Fußgänger und Radfahrer) tatsächlich eine Gefahr für den Verkehrsfluss darstellen würden.

Redaktion Breaking News
Bild: www.turistickeprice.hr
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatiens fehlende Hände in der Tourismusbranche

Auch in diesem Jahr, im dritten Sommer nach Ausbruch der Corona-Pandemie, werden viele wie…