Home Breaking News Erdbeben in Zagreb, schwere Schäden.

Erdbeben in Zagreb, schwere Schäden.

4 min gelesen
0

Zwei starke Erdbeben, das erste um 6:24 Uhr mit der Stärke  5.3 und das andere um 7:00 Uhr mit 5.0,  trafen Zagreb am Sonntagmorgen und verursachten Schäden an Gebäuden. Das dritte Erdbeben der Stärke 3,7 ereignete sich um 7:41 Uhr und das vierte um 9:04 Uhr mit der Stärke 3,2.

Das Europäische Seismologische Zentrum für den Mittelmeerraum gab bekannt, dass das Epizentrum des ersten Erdbebens sieben Kilometer nördlich von Zagreb und sechs Kilometer südöstlich von Kashina in einer Tiefe von zehn Kilometern liegt.

Damir Trut , stellvertretender Innenminister, bestätigte die Verletzung. In der Innenstadt wurden Sachschäden gemeldet, und in Teilen der Stadt war weder Strom noch Wasser verfügbar.

Der zivile Schutz der Stadt Zagreb wurde erhöht, sagte der Leiter dieses Büros, Pavle Kalinic .

Goran Roic, der Direktor des Kinderkrankenhauses in Klaićeva  , sagte, dass ein 15-jähriges Mädchen in einem sehr kritischen Zustand getötet wurde und dass sie um ihr Leben kämpften.

In Zagreb fielen Schränke, Dinge fielen, Wände brachen – eine starke Kirsche wurde am frühen Sonntagmorgen von den Bürgern geweckt und dauerte etwa zehn Sekunden. Die Menschen sind auf der Straße und haben Angst vor einem weiteren Schlag.

Das Zittern war in Velika Gorica, Karlovac, Varaždin, Međimurje, Križevci …

– Die Spitze des Südturms der Kathedrale von Zagreb ist abgebrochen. Ich sah mich fallen, teilte mir die Leiterin der Pressestelle der Erzdiözese Zagreb,  Borna Puskaric, mit .

Livestream (über Facebook einloggen)

Das Erdbeben war auch in Varaždin und nach einigen kleineren zu spüren. Das Zentrum ist ohne sichtbare Schäden. Die Bürger blieben ohne Panik in den Häusern.

Alle Rettungsdienste sind vor Ort. Das Innenministerium warnt davor, dass alle Bürger, die ihre Häuser verlassen haben, aufgrund der Ausbreitung von Coronaviren die notwendige Distanz einhalten, die sogenannte soziale Distanz.

Kroatien mobilisiert die Armee! (10:50 Uhr)

– Das Erdbeben ist für das Virus irrelevant, es verbreitet sich mit seiner Logik. Ihr alle da draußen, Zagreb ist das Epizentrum, haltet euch voneinander fern. Ich weiß, dass Solidarität und Unterstützung für Angehörige, Freunde und Familie jetzt teuer sind, aber halten Sie sich fern, weil dies die Gesundheit von Ihnen und Ihren Familien gefährdet – sagte Innenminister  Davor Bozinovic .

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/ 
Erstveröffentlichung 22.03.2020
Bild: HRT/Bluewin
Video: YouTube

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …