Home Sport Eintracht und Schalke zeigen Interesse an kroatischem Nationalspieler

Eintracht und Schalke zeigen Interesse an kroatischem Nationalspieler

1 min gelesen
0

Eintracht Frankfurt und Schalke 04 zeigen Interesse den kroatischen Nationalspieler Nikola Kalinić vom AC Mailand zu verpflichten. Niko Kovač, Trainer der Eintracht, kennt den kroatischen Stürmerstar noch sehr gut aus seiner Zeit als kroatischer Nationaltrainer und laut Gerüchteküche hat die Eintracht ziemlich gute Karten den Stürmer des AC Mailand zu verpflichten. Beide Bundesligisten kontaktierten bereits im Januar die Berater des Spielers.

Der AC Mailand verpflichtete Nikola Kalinić für 25 Millionen Euro vom AC Florenz, doch in Mailand konnte er sich bisher nicht durchsetzen können, zahlreiche Trainerwechsel und Probleme rund um den chinesischen Investor sorgten ohnehin für eine turbulente Saison beim italienischen Traditionsverein. Aus diesem Grund wollen die Italiener den kroatischen Stürmer nicht unter 35 Millionen Euro verkaufen.

Kalinić kehrt am Sonntag, nach einer kurzen Verletzungspause, im Derby gegen den AS Rom auf den Rasen zurück.

Bild: Fanny Schertzer/wiki
Jurica Zelić
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…