Home Service Einfacher zum Meer: Der Ausbau der Autobahn A1 ist im Gange

Einfacher zum Meer: Der Ausbau der Autobahn A1 ist im Gange

2 min gelesen
1

Das öffentliche Beschaffungswesen der kroatischen Autobahnen (HAC) im Wert von 3,85 Millionen Euro ohne

Küstenhandbuch Kroatien-Montenegro, bei uns versandkostenfrei!

Mehrwertsteuer wurde am Montag im Bulletin für das öffentliche Beschaffungswesen veröffentlicht, das sich auf die Erstellung der Projektdokumentation für den Ausbau der Autobahn Zagreb – Karlovac – Bosiljevo II bezieht.

Für den Abschnitt von Zagreb nach Karlovac ist eine Projektdokumentation bis zur Baugenehmigungsebene erforderlich, und für die Fortsetzung von Karlovac bis zum Knoten Bosiljevo II ist eine Standortgenehmigung erforderlich.

Die Autobahn Zagreb – Karlovac wurde vor einem halben Jahrhundert in Betrieb genommen und war jahrelang ein Engpass während der Hauptreisezeit, insbesondere am Wochenende, wenn es normalerweise zu Touristenschichten kommt.

Der Bieter muss eine Projektdokumentation für den Ausbau einer Fahrspur und einer Haltespur in jeder Fahrtrichtung erstellen. Da die Straße verbreitert werden soll, müssen bestimmte bestehende Gebäude wie Viadukte und Überführungen abgerissen und neue gebaut werden, und es wird einige geben, die nicht abgerissen werden müssen, aber ausreichend modernisiert werden.

HAC sieht vier neue Hubs vor. Dies sind die neue Anschlussstelle Karlovac in Selce und zwei weitere auf dem Abschnitt Zagreb – Karlovac in Stupnik und Ašpergeri, während die Anschlussstelle Jelsa auf dem Abschnitt Karlovac – Bosiljevo II geplant ist.

Die Frist für die Abgabe von Geboten läuft Anfang Februar ab, berichtet N1.

Redaktion Service/Hina
Bild: WIKIPEDIA
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Istrien häufen sich gefälschte Euroscheine

Der 50-Euro-Schein, der am 9. Januar in einer Kassenfiliale in Istrien als verdächtig iden…