Zagrebs Tourismusboom setzte sich in den ersten vier Monaten des Jahres 2018 deutlich fort!

Zwischen dem 1. Januar bis Mitte April 2018 besuchten 254.632 Touristen die kroatische Hauptstadt, das sind insgesamt 13% mehr als im Rekordjahr des Vorjahres.

Nahezu 500.000 Übernachtungen, ein Quantensprung für Zagreb, wurden bis Mitte April verbucht. Das entspricht 20% mehr als in den kompletten ersten 4 Monaten das Vorjahres.

Laut Statistik der eVisitor-Plattform besuchten im Jahr 2017 insgesamt 1,3 Millionen Touristen Zagreb, 17% mehr als im Vorjahr. Die Übernachtungen stiegen um 15% auf rund 2,3 Millionen. Touristen aus den USA, Deutschland, Italien und China liegen bei den Nationen der Besucher ganz vorne.

Der kroatische Tourismusminister Gari Cappelli äußerte letzten Donnerstag, dass Zagreb das meistbesuchte Ziel in Kroatien für Touristen sei und ein positives Beispiel für ein Ganzjahresziel ist.

Ein großer Teil von Zagrebs Beliebtheit als Reiseziel ist die Anzahl der internationalen Veranstaltungen, die die Stadt organisiert, sowie der äußerst erfolgreiche Weihnachtsmarkt, der drei Jahre in Folge zum besten in Europa gewählt wurde.

“Das Ministerium unterstützt die Aktivitäten des Zagreber Tourismusverbandes, unsere Zusammenarbeit ist auf gemeinsame Ziele und Interessen ausgerichtet, der Tourismus für die gesamte Wirtschaft wichtig und eine treibende Kraft für alle anderen Branchen.  Zagreb ist ein positives Beispiel für ein Reiseziel, das das ganze Jahr über vom Tourismus profitiert “, sagte Cappelli.

N. Rieger
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Imotski

Die berühmte Volksballade Hasanaginica, die in mehr als 50 Weltsprachen übersetzt wurde, e…