Home Land und Leute Kulinarisches Ein Sarma-Spezialist aus Österreich

Ein Sarma-Spezialist aus Österreich

7 min gelesen
0

Familie Kumbolder aus der niederösterreichischen Krautregion Reisenberg-Seibersdorf ist für ihre Krautsorten nicht nur in der Region sondern österreichweit bekannt.

Was aber diesen Familienbetrieb von anderen Kraut-Herstellern endgültig unterscheidet ist das einzigartige Sarmakraut (kiseli kupus), das unter allen Balkanesen in Österreich besonders beliebt ist. Denn mit Kumbolder-Kraut wird eure Sarma ein echtes Highlight in eurer Küche! Wir haben mit Johannes Kumbolder, dem Inhaber, über die Herstellung und den Vertrieb des exklusiven Sarmakrauts gesprochen.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen Sarmakraut zu produzieren und wie lange machen Sie das schon?
Kraut hat in unserer Familie eine lange Tradition. In den letzten Jahrzenten hat sich am Krautmarkt aber vieles verändert und da die Nachfrage nach Frischkraut immer weniger wurde, suchten wir nach Alternativen. Vor knapp 20 Jahren haben wir dann begonnen, kleine Mengen Sarmakraut zu produzieren und nach ein paar Saisonen Anlaufzeit hat sich der Verkauf super entwickelt.

Sie sind ein bekannter Hersteller von Sauerkraut für Sarma. Welche Produkte kann man noch im Ihrem Sortiment finden?
In der Erntezeit von Oktober bis Dezember kann man bei uns Ab-Hof viele Produkte aus der Region erwerben. Wir haben tolle Krautsorten zum selber einlegen, außerdem saisonal u.a. Kartoffel, Zwiebel, Paprika und natürlich Sarmakraut in jeglichen Gebinden.

„Im Laufe der Jahre haben wir die Produktion perfektioniert und können nun ganzjährig Sarmakraut anbieten.“ – Nicholas Kumbolder

Ist Sarmakraut nur saisonal erhältlich?
Im Laufe der Jahre haben wir die Produktion perfektioniert und können nun ganzjährig Sarmakraut anbieten. Unser Verkaufsautomat steht ganzes Jahr zur Verfügung und auch Bestellungen sind ganzjährig möglich.

Was unterscheidet Ihr Sarma-Kraut von anderen?
Wir legen sehr viel Wert auf Qualität und ich denke das schmeckt man auch. Angefangen bei der Auswahl der Krautsorten, über die Ernte und den Weiterverarbeitungsprozess, bis hin zum Verpacken in die Kübel für den Verkauf – sämtliche Arbeitsschritte sind mit viel Handarbeit und Kontrolle verbunden, denn nur so kann unser hoher Qualitätsstandard sichergestellt werden.

Viele Menschen legen traditionell ihr Kraut noch selbst ein, haben Sie hier ein paar Tipps? Wann ist die beste Zeit dafür?
Die meisten Kunden legen ihr Kraut Mitte Oktober ein. Ich finde, das ist eine sehr gute Zeit, denn die Temperaturen sind schon gefallen und das Kraut hat eine schöne Reife. Es empfiehlt sich Fässer mit großem Hals zu verwenden und möglichst kühl zu lagern. Über die richtigen Salzmengen und geeignete Krautsorten werden Sie bei uns vor Ort beraten.

Wie lange hat der Ab-Hof Verkauf geöffnet? Sie haben auch Verkaufsautomaten – wie funktioniert das?
Unser Ab-Hof Verkauf hat Oktober-Dezember jeden Samstag und Sonntag von 9-13 Uhr geöffnet. Außerdem gibt es außerhalb der Öffnungszeiten rund um die Uhr die Möglichkeit Sarmakraut in 8kg und 25kg Kübeln bei unserem Verkaufsautomaten zu erwerben, welcher sich direkt vor unserem Betrieb befindet.

Viele Menschen haben nicht die Möglichkeit, die Ware direkt abhzuholen. Bieten Sie auch Zustellungen an?
Seit fünf Jahren gibt es bei uns die Möglichkeit das Sarmakraut via Onlineshop zu bestellen. Das Kraut wird mit dem Paketdienst europaweit geliefert. Für Kunden aus Wien haben wir einen besonderen Service: Jede Woche Samstag (Oktober-Dezember) bringen wir Ihnen das Sarmakraut persönlich nachhause – und das ab 25kg.

Haben Sie ausschließlich Privatpersonen als Kunden oder beliefern Sie auch Großhändler und Märkte?
Seit vielen Jahren dürfen wir vor allem in Wien viele namhafte Restaurants mit Spezialitäten aus dem Balkan zu unseren Kunden zählen. Außerdem beliefern wir auch viele Marktstände und auch Großhändler.

Sarma ist eine Spezialität aus dem Balkan. Findet Ihr Kraut auch in der österreichischen Küche Einsatz?
Sarmakraut ist in der österreichischen Küche leider kaum bekannt. Wir verkaufen unsere Produkte daher fast ausschließlich an Kunden bei denen Sarma eine große Tradition hat. Aber auch unsere Familie liebt Krautrouladen und diese dürfen bei keiner Feier fehlen.

Kontakt:

Adresse: Heldenplatz 23, Reisenberg
E-Mail: info@kumbolder-kraut.at
Telefonnummer: 0676 / 972 6 982
Webseite: www.kumbolder-kraut.at

Kosmo.at
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Adventskalender, 15. Dezember

„Rijeka und die umliegenden Rivieras bilden Kroatiens anziehendste Gegensätze” so oder so …