Home Wirtschaft Durchschnittliches Nettogehalt in Kroatien steigt

Durchschnittliches Nettogehalt in Kroatien steigt

57 zweitens gelesen
0

Das durchschnittliche Nettogehalt in Kroatien betrug für den Monat Oktober letzten Jahres 6.014 Kuna.

Dies verkündete am Dienstag das staatliche Amt für Statistik in Kroatien.

Demnach ist das Realeinkommen auf Monatsbasis um 0, 5 Prozent gestiegen, während im Jahresvergleich das Realeinkommen in Kroatien um 5. 1 Prozent gestiegen ist.

Zum Vergleich: Das durchschnittliche Nettogehalt in Zagreb betrug in September letzten Jahres 6.921 Kuna. Nominell war das durchschnittliche Nettogehalt um 0,47 Prozent geringer als zum Vormonat und um 6, 4 Prozent mehr als zum Vorjahr. (NR)

Quelle: Glas Hrvastka
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heftige Tornados in kroatischen Urlaubsorten

Die kroatischen Urlaubsorte haben derzeit mit heftigen Tornados zu kämpfen. In Istrien ris…