Home Breaking News Drei Massengräber von 1945 entdeckt

Drei Massengräber von 1945 entdeckt

2 min gelesen
0

Neben der Fakultät für Lehramt in Zagreb, wurden aus zwei Massengräber und einem einzelnen Grab die Rest von mindestens 25 Personen exhumiert. Hierbei wurden rund 2.800 m2 Gelände untersucht.

Vom 16. bis zum 27. Juli hat die Verwaltung für Internierte und Vermisste des Ministeriums für kroatische Veteranen, mit der Unterstützung von anderen relevanten Institutionen, den Prozess der Feldforschung koordiniert und realisiert, zumal ihnen mitgeteilt wurde, dass sich hier die sterblichen  Überreste der Opfer des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit befinden könnten. Dies gab das Verteidigungsministerium auf seiner offiziellen Internetseite bekannt.

Die Aktivitäten sind eine Fortsetzung früherer Feldforschungen auf der Grundlage der gesammelten Informationen und des Gesetzes über die Forschung, dem Erhalt und der Instandhaltung von Militärfriedhöfen, Friedhöfen der Opfer des Zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit.

Aufgrund der Komplexität und Größe der Fläche sind mehrere Arbeitsphasen vorgesehen. Während der ersten Etappe wurde die Fundstelle durch Auffinden von Überresten von Überresten in drei Grabgruben bestätigt, und die nächste Phase ist eine Fortsetzung der Feldforschung.

Während der ersten Phase der Grabungen wurde bereits der Fund von sterblichen Überresten in drei Gruben bestätigt. Die soll weiterhin fortgesetzt werden.

Die Überreste der Exhumierten sollen während der Feldforschung an die Gerichtsmedizin und die Kriminologie der medizinischen Fakultät Zagreb zu Untersuchungszwecken und zur Vorbereitung auf eine anständige und dauerhafte Pflege sowie Bestattung der sterblichen Überreste übergeben werden.

Glas Hrvastke/
Bild: Patrik Macek
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

“Kroatische Zeitung” vor der Schließung?

Der kroatische Eisen- und Stahlpresseverband unter der Leitung von Präsident Ivica Mikul, …