Home Breaking News Diese Insel macht was sie will!

Diese Insel macht was sie will!

3 min gelesen
2

Einst ein schöner Kiesstrand in der Bucht von Padua I in Banjol auf der Insel Rab wird ab nächsten Sommer ganz anders aussehen. Der Strand wird mit Steinen und Erde aufgefüllt, was bei der lokalen Bevölkerung den begründeten Verdacht geweckt hat, dass alles außerhalb der Gesetze und Vorschriften zum Nachteil des maritimen Bereichs geschieht.

Das Gesetz über Seeeigentum und Seehäfen ist glasklar – alles, was auf einem schmalen Küstenstreifen getan wird, der in das Seeeigentumssystem eindringt, darf nicht zu Lasten der Umwelt gehen, und jegliches Abladen von Ausgrabungen und ähnlichem Material in das Meer oder die Küste ist nur in Ausnahmefällen, mit Zustimmung der zuständigen Behörden, wie zB des Hafenamtes, der kommunalen Selbstverwaltung oder des Umweltministers, erlaubt.

Klar ist, dass auf jeder Baustelle an sichtbarer Stelle deutlich erkennbar sein muss, um welche Arbeiten es sich handelt, wer der Investor, der Auftragnehmer ist und wer die Baugenehmigung erteilt hat. Dies scheint jedoch auf der Insel Rab nicht der Fall zu sein, genauer gesagt in der Bucht von Padova in Banjol, wo der Strand mit Steinen und viel Land gefüllt wird.

Fotos und Videos sind in unserer Redaktion eingetroffen, um diese Vorwürfe zu bestätigen, und die lokale Bevölkerung ist überzeugt, dass wieder jemand im Dunkeln jagt.

Auch das Meer entlang des einst schönen Kiesstrandes ist schlammig, wo nach Anordnung der Stadt Rab und finanziert vom Valamar / Imperial Hotel Arbeiten durchgeführt werden, bei denen es fraglich ist, ob sie den Maritimen Eigentums- und Seehafengesetz. Interessant ist auch der Zeitpunkt des Beginns der Arbeiten in der erwähnten Bucht.

– Am 27. Dezember 2021, am Tag vor der Abstimmung über den Haushalt, der die erwähnte Finanzierung von 2.350.000 Kuna durch das Hotel Valamar / Imperial enthält, kommen Bagger und große Lastwagen auf das Feld, um die Bucht mit Steinen zu füllen mit einem sehr hohen Grundstücksanteil – beklagte er den Leser davor, dass die Baustelle nicht einmal gesichert sei.

Redaktion Breaking News
Bild: Lando Resort
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Achtung, langes Stauwochenende!

ADAC Stauprognose für 25. bis 29. Mai (Christi Himmelfahrt) / Hohe Staugefahr am Mittwoch-…