Eine großartige Werbung für Kroatien sorgte die französische Ausgabe des Vogue-Magazins Paris, das diese Woche eine Liste der schönsten Strände Kroatiens veröffentlichte. 

Wie die meisten Bewertungen über kroatische Strände ist Zlatni Rat auf der Insel Brač führend auf der Liste und wird nicht nur wegen des klaren, türkisfarbenen Wassers, sondern auch wegen des Wassersports als bevorzugtes Sommerziel beschrieben.

„Auch als Goldenes Horn bekannt, ist dieser Sandstreifen westlich der Stadt Bol einer der beliebtesten Sommerorte Kroatiens, nicht nur wegen seines türkisfarbenen Wassers, sondern auch wegen der Vielzahl der angebotenen Wassersportarten, sei es Segeln oder Kajakfahren“, schreibt Vogue Paris.

Es gab auch einen Platz auf der Liste für den Strand von Stiniva auf der Insel Vis. Der Strand, der vor einigen Jahren zum schönsten in Europa gewählt wurde, wird als erstaunliches Stück Natur gelobt. 

„Stiniva, ein Versteck der Soldaten während des Zweiten Weltkriegs, gilt heute als eine der schönsten Strände Kroatiens. Eingebettet in einen ruhigen Bach ist der Zugang von Land aus schwierig, aber das macht es umso süßer, ihn zu entdecken “, sagt Vogue Paris.

Der Strand von “Little Green Bay” auf Hvar sowie Dubovica auf Hvar, Banje in Dubrovnik, Punta Rata in Brela, der Strand von Nugal und die Betina-Höhle machten ebenfalls einen tollen Eindruck.

Schauen Sie sich hier  die schönsten kroatischen Strände der Vogue Paris an.

Redaktion Tourismus
Bild: Kroatische Zentrale für Tourismus
Video: Psycho Skipper
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Impfung von 70.000 kroatischen Tourismusarbeitern soll Mitte April beginnen

Die Impfung von 70.000 kroatischen Tourismusarbeitern, sowohl Vollzeit- als auch Saisonarb…