Home Touristik Die Tschechen reisen uneingeschränkt von und nach Kroatien

Die Tschechen reisen uneingeschränkt von und nach Kroatien

3 min gelesen
0

Die tschechischen Behörden sagten am Montag, das Land werde ab dem 15. Juni Auslandsreisen eröffnen, nachdem ein System zur Klassifizierung anderer Länder nach ihrem Coronavirus-Risiko eingeführt worden sei, berichtete Reuters.

Prag wird 19 europäische Staaten, hauptsächlich Zentral-, Ost- und Südoststaaten, in die Kategorie mit dem geringsten Risiko unter seinem neuen farbcodierten System einordnen, und eines dieser 19 Länder ist Kroatien.

Nach dieser Klassifizierung sind Reisen von und nach Großbritannien und Schweden in der riskantesten Kategorie.

„Die Tschechen haben die meisten Beschränkungen aufgehoben, da Restaurants und Hotels am 25. Mai wieder vollständig eröffnet wurden. Der Tourismus litt jedoch unter den Sperrmaßnahmen der Wirtschaft, und nur kurzfristige Geschäftsreisende aus der Europäischen Union, Transitpersonen oder Studenten durften in das Land einreisen. Reuters erinnert sich.

„Die Tschechen können ohne Einschränkungen zu den unmittelbaren Nachbarn Deutschland, Österreich, Polen und der Slowakei sowie zu Ungarn, Rumänien oder Bulgarien als Teil ihrer grünen Ebene reisen. Andere sichere Länder sind Kroatien, Griechenland, Zypern, die Schweiz, die baltischen Staaten sowie Finnland, Norwegen und Island.

Bürger aus diesen Ländern dürfen einreisen, ohne einen negativen COVID-19-Test vorlegen zu müssen, sagte Gesundheitsminister Adam Vojtech auf Twitter.

Die Regierung stufte Frankreich, Spanien, Portugal, Italien sowie Irland, Dänemark, die Niederlande und Belgien in die orangefarbene Reihe ein, so dass die Tschechen uneingeschränkt in diese Länder reisen konnten. Die Bürger dieser Länder müssen jedoch einen COVID-19-Test vorlegen.

Direkte Züge verbinden Prag und die kroatische Adria in diesem Sommer

Das tschechische Transportunternehmen RegioJet plant die Einführung eines Schienenverkehrs, der Prag und den nördlichen Adria-Hafen von Rijeka direkt verbindet, berichtete die Nachrichtenagentur dpa.

Die Verhandlungen nähern sich dem Ende, wurde der Sprecher von RegioJet Ales Ondruj am Montag von der dpa zitiert und fügte hinzu, dass der Verkauf von Tickets in den nächsten Tagen beginnen könnte.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie werden viele tschechische Staatsangehörige Sommerferien in ihrer Heimat verbringen, aber sie betrachten Kroatien aufgrund der relativ geringen Anzahl der mit COVID 19 Infizierten immer noch als attraktives Touristenziel.

Redaktion Tourismus
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Klepetan kehrt wieder nach Malena zurück

Die bemerkenswerte Liebesgeschichte zweier langbeiniger Störche aus Ostkroatien, die seit …