Home Land und Leute Natur und Umwelt Die Temperaturen steigen diese Woche auf 38°, dann kommt der Temperatursturz

Die Temperaturen steigen diese Woche auf 38°, dann kommt der Temperatursturz

2 min gelesen
0

Über Nordosteuropa herrscht ein stabiles Antizyklon. Ein Zyklon aus dem Atlantik hat sich Großbritannien genähert,

Gebrauchsanweisung für Kroatien, im Shop!

und eine kleinere Menge instabiler Luft ist über Frankreich eingedrungen und bewegt sich nördlich der Alpen nach Osten. Der Höhenwirbelsturm über der Pannonischen Tiefebene hat sich nach Osten bewegt und operiert derzeit über dem östlichen Teil der Balkanhalbinsel.

Heute herrscht sonniges und warmes Wetter. An der Adria wehen schwache Winde aus dem südlichen Quadranten. Die höchste Tagestemperatur liegt zwischen 27 und 32 Grad Celsius. Abends schwache Tageswolkenentwicklung in den Bergregionen des Binnenlandes und der nördlichen Adria sowie geringe Wahrscheinlichkeit lokaler Schauer und Gewitter.

In der restlichen Woche sonniges, warmes und heißes Wetter mit schwacher Tagesbewölkung. Im Landesinneren und an der Adria steigen die Lufttemperaturen und erreichen Ende der Woche Höchstwerte, stellenweise im Landesinneren bis zu 38°C.

Das Wochenende wird durch das Eindringen kalter Luft – einer Kaltfront – gekennzeichnet sein, begleitet von Schauern, Donner, Windböen und einem Absinken der Lufttemperatur um 10 bis 15 Grad. Zusammen mit dem Durchzug der Front ist laut der N1-Vorhersage des Meteorologen Bojan Lipovšćak lokal Hagel möglich.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…