Home Land und Leute Natur und Umwelt Die Stadt Varazdin wird für den Radtourismus weiter ausgebaut

Die Stadt Varazdin wird für den Radtourismus weiter ausgebaut

1 min gelesen
0

Die Stadt Varazdin im Norden Kroatiens ist ein idealer Ort um den Radfahrtourismus, umgeben von wunderschöner Natur mit kulturellem und historischen Erbe, angenehmem Klima und geringer Verkehrsdichte optimal zu nutzen.

Straßennetze mit Radwegen und Routen machen es den Radsport-Begeisterten einfach, die Umgebung mit Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Das Ministerium für Tourismus hat die Bedeutung des Radfahrsport-Tourismus in diesem Gebiet erkannt und die Zustimmung für ein Projekt, welches sich mit der Erweiterung des Bereiches beschäftigt gegeben. Es sollen neue Routen mit detallierten Informationen wie den Zustand von Routen, Ausrüstungen, Länge und Kategorien erstellt werden und der Ausbau mit Erneuerungen in diesem Bereich bis 2020 stattfinden.

Das Naturgebiet mit Flüssen, Gärten, Parks und historisches Gut mit Burgen und Höhlen sollen vereint werden und Menschen dazu bewegen auch Einfluss auf die Umwelt zu nehmen.

Auch soll es ein positiven Einfluss auf die Gesamtwirtschaft in dem Gebiet nehmen.

Yvonne Vuk

Quelle: TCN

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Yvonne Vuk
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

“Allerheiligen” ein weltweiter Feiertag und kein Nationalfeiertag

Auch in Kroatien ist morgen ein Feiertag, da Allerheiligen ein weltweiter Feiertag ist. In…