Home Service Die schönsten 4 Casinos: Kroatien ist auch für Zocker eine gute Adresse!

Die schönsten 4 Casinos: Kroatien ist auch für Zocker eine gute Adresse!

12 min gelesen
0

Kroatien ist für seine wunderschönen Strände und Badebuchten bekannt. Allerdings wird dem Besucher noch sehr viel mehr geboten, denn auch das Landesinnere wartet mit einigen Überraschungen auf. So ist insbesondere ein Besuch in der traumhaft schönen Hauptstadt Zagreb sehr empfehlenswert. Das gilt aber auch für die Städte Dubrovnik und Split. Auch für die Unterhaltung am Abend ist landesweit gesorgt. 

Auf den Gast warten viele Bars, Restaurants und Theater. In Kroatien gibt es zudem einladende Casinos für die Fans von Glücksspielen. Doch auch wer keines dieser lokalen Casinos besucht, muss während seines Aufenthaltes in Kroatien nicht auf das Glücksspiel verzichten: Seriöse Online-Casinos wie NetBet Österreich ermöglichen es, bequem und flexibel von überall aus zu spielen. 

Für die Liebhaber von lokalen Casinos stellen wir in diesem Artikel die schönsten 4 Casinos in Kroatien und einige Sehenswürdigkeiten vor. Zocker kommen hier rundum auf ihre Kosten und ein unterhaltsamer Aufenthalt ist garantiert!

Ein Überblick über die besten Casinos in Kroatien 

Neben den Sehenswürdigkeiten in Kroatien gibt es vier Casinos, die besonders empfehlenswert und beliebt sind. Sie haben ihre ganz eigenen Vorteile und machen damit jeden Besuch zu einem Highlight.

Diamond Palace Casino

Wenn es um einen unvergesslichen Spieleabend in Zagreb geht, dann ist das Diamond Palace Casino ein absolutes Muss, denn es gilt absolut als die Adresse für einen gelungenen Abend. Zusätzlich veranstaltet das Casino jede Woche spektakuläre Partys. Das im Herzen von Zagreb gelegene Casino ist eine geniale Kombination aus Prestige, Charme und Glamour. Der riesige Innenraum ist mit prächtigen Kronleuchtern aus Murano-Glas geschmückt. 

Der Besucher darf sich hier auf edle Wildleder-Spieltische für Live-Dealer-Blackjack, eine Onyx-Bar und einen großen Partybereich freuen. Die im Diamond Palace Casino stattfindenden Partys zählen in der Hauptstadt Kroatiens zu den mit Abstand exklusivsten Veranstaltungen. 

Daher ist es nicht verwunderlich, dass man gerade dort immer mal wieder berühmte Künstler und Profi-Sportler antrifft. Die Tore des Diamond Palace Casinos sind für den Gast rund um die Uhr geöffnet. 

Casino Cezar Zagreb

Zwar verfügt das Casino Cezar über mehrere Filialen, aber die bekannteste befindet sich in Zagreb. Vor allem überzeugt das Casino durch seine lockere Atmosphäre. Hier reicht bereits sehr legere Kleidung aus, um sich in der Glitzerwelt des Casinos zu amüsieren. Ein strikter Dresscode, wie es ihn oft in Casinos gibt, ist nicht vorgeschrieben. Neben den klassischen Spieltischen erwarten den Besucher auch Spielautomaten und Roulette-Terminals.

Grand Casino Admiral

Von außen ähnelt das in Zagreb gelegene Grand Casino Admiral einem gewöhnlichen Hotel. Wenn man das Casino aber betritt, wird man sofort von einer Abendunterhaltung auf hohem Niveau verwöhnt. Auf den Besucher warten hier sehr viele verschiedene Spiele. Neben tollen Slots kann man hier aber auch die Pokerräume besuchen, die zu gut strukturierten Turnieren einladen. Jeder Gast, der eine Begeisterung für das Pokerspiel mitbringt, ist herzlich eingeladen, an diesen Turnieren teilzunehmen.

Merit Casino Libertas

Das Merit Casino Libertas in Dubrovnik gehört zu den besten Casinos in Kroatien. Für ein wirklich abwechslungsreiches Spielerlebnis sorgen hier vorrangig die Roulette- und Pokertische sowie Kartenspiele und natürlich die Spielautomaten. Der Besucher darf sich auf eine ausgewogene Mischung aus Spielen und einem stilvollen Barbereich mit hervorragendem Service freuen. 

Zagreb vor oder nach dem Casino Besuch

Der Stadtkern von Zagreb wird als Kaptol bezeichnet. Dieser fungiert vor allem als Bindemitglied zwischen Ober- und Unterstadt. Das hat den Vorteil, dass man hier auf diese Weise niemals die Orientierung verliert. 

Seit 1891 sind mit einer Zahnradbahn die Ober- und Unterstadt miteinander verbunden. Kaptol ist aber nicht nur das Herzstück zwischen Ober- und Unterstadt, sondern hier finden sich auch gleichzeitig viele Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt unter anderem das Wahrzeichen der kroatischen Stadt, die Kathedrale Zagrebs, die schon im 13. Jahrhundert erbaut wurde. 

Im Laufe der Jahre wurde die wunderschöne Kirche immer wieder restauriert und instand gehalten. Direkt davor steht der Madonnenbrunnen, der dank seiner vier goldenen Engel und einer goldenen Marienstatue ein echter Hingucker ist. 

Dolac Markt 

Der Markt von Zagreb ist sehr beliebt und bekannt für sein buntes Treiben. Unter einer Vielzahl aufgestellter roter Sonnenschirme kann man frisches Obst und Gemüse kaufen. Natürlich wird man hier aber auch mit Fleisch, Wurst und Käse von bester Qualität verwöhnt. 

Die Oberstadt von Zagreb: Gornji Grad

Hier befindet sich die beliebte Flaniermeile Tkalciceva, die mit einer Vielzahl an Cafés, Restaurants und Bars zum Verweilen einlädt. Von hier kann man wunderbar das bunte Treiben in Ruhe beobachten. Doch am Abend ist die Tklaciceva einen Besuch wert, denn die Flaniermeile hat den ganzen Tag bis spät in die Nacht geöffnet und hier herrscht immer eine sehr ausgelassene Stimmung. 

Die Markuskirche auf dem Markusplatz ist das Wahrzeichen dieses Stadtteils. Dank des auffälligen Daches der Kirche kann man sie wirklich nicht übersehen. Sie ist mit den Wappen von Kroatien, Dalmatien und Slawonien und dem Stadtwappen von Zagreb verziert.

Der Lotrscak-Turm

Unmittelbar neben der Markuskirche befindet sich der größte Bau der Stadt, der Lotrscak-Turm. Aus dem Inneren des Turmes wird um Punkt 12 Uhr eine Kanone abgefeuert. Sie soll an die vergangenen Zeiten erinnern. Von oben hat man eine unglaublich schöne Aussicht über die gesamte Stadt. 

Der Lotrscak-Turm war im 13. Jahrhundert Teil des Stadttores und das Glockenläuten galt als Signal zur Schließung. Nur wenige Meter weiter befindet sich ein weiteres Überbleibsel des Stadttores.

Zagrebs Unterstadt: Donji Grad

In der Nähe des Ban-Jelacic-Platz in Kaptol befindet sich der Zrinjevac-Park. Auf dieser riesigen Grünfläche findet man nicht nur lauter Brunnen, sondern auch viele kleine Bauwerke, die das Gelände zieren. 

Botanischer Garten

Unweit gelegen ist der Botanische Garten, hier wachsen rund um die dortigen Seen wunderschöne Blumen. Den Besucher erwartet hier eine atemberaubende Idylle, die ihresgleichen sucht. Das sogenannte Grüne Hufeisen bilden der Tito Platz, welcher das Theater umgibt, der Zrinjevac-Park und der Botanische Garten.

Auch eines der schönsten Gebäude der Stadt ist nicht weit entfernt, hierbei handelt es sich um das Nationaltheater. Alle Kunst-Interessierten wird sicherlich das Mimara-Museum, das nur wenige Meter entfernt liegt, absolut begeistern. Hier werden großartige Werke namhafter Künstler zur Schau gestellt. 

Tolle Spaziergänge und Wakeboarden

Wer Lust auf Sport und Bewegung hat, der ist am Jarunsee genau richtig. Die Stadt bietet nämlich nicht nur wunderschöne Parks, sondern auch viele wunderbare Seen. Am Jarunsee kann man sich so richtig auszutoben. Hier kann man entweder Wasserski fahren oder ein paar Runden mit dem Wakeboard drehen. Jeder kommt hier voll auf seine Kosten, egal ob man Einsteiger oder doch schon Profi ist. 

Redaktion Service
Bild: impulsQ
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Dubrovnik erwartet ein Wochenende voller Festival-Events

Das zweite Wochenende des Dubrovnik Winter Festivals ist außergewöhnlich reich an verschie…