Home Service Die Schnellfährenverbindung Split-Hvar-Split hat begonnen

Die Schnellfährenverbindung Split-Hvar-Split hat begonnen

2 min gelesen
0

Da die touristische Sommersaison schnell näher rückt, werden wieder mehr Verbindungen zu den Inseln betrieben.

Hier gibt es Kroatien!

Die kroatische nationale Reederei Jadrolinija hat jetzt ihren direkten Katamaran-Service von Split zur Insel Hvar aufgenommen.

Die Schnellfähre fährt täglich (außer an Sonn- und Feiertagen) um 11:30 Uhr von Split ab und kehrt dann um 14:00 Uhr von Hvar zurück. Dieser Fahrplan gilt bis zum 21. Mai.

Ab dem 21. Mai wird die Zahl der täglichen Abfahrten je nach Saison steigen, sagte Jadrolinija gegenüber Morski.hr .

Die Strecke Split-Hvar-Split wird vom Katamaran Judita von Jadrolinija unterhalten. Tickets können online oder über die mobile App Jadrolinija gekauft werden. 

Bol und Hvar nach Split und Flughafen Split

Ein schneller Katamaran, der Split mit der Insel Brač verbindet und von Adriatic Fast Ferries betrieben wird, wird ebenfalls diesen Monat den Betrieb aufnehmen.

Vom 12. Mai bis 15. Juni verkehrt die Verbindung zwischen der Stadt Split und Bol auf der Insel Brač zweimal täglich. Vom 16. Juni bis 15. September werden zusätzliche Verbindungen zur Insel Hvar und zum Flughafen Split angeboten. Ab dem 16. September wird der Dienst Bol-Split Town fortgesetzt.

Zadar – Ancona

Auch die Fährverbindung von Jadrolinija zwischen Zadar und der italienischen Hafenstadt Ancona wird diesen Sommer nach mehr als zwei Jahren wieder aufgenommen.

Der Fährdienst zwischen dem nächstgelegenen Teil der kroatischen und italienischen Küste über die Adria wird am 23. Juni starten und bis zum 9. September verkehren.

Redaktion Service
Bild: Split-Express
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Top-Destination für Fantasy-Filme in Kroatien

2022 wird voraussichtlich eines der erfolgreichsten Jahre für das Fantasy-Genre aller Zeit…