Home Touristik Die Region Dubrovnik verzeichnet eine erfolgreiche Saison

Die Region Dubrovnik verzeichnet eine erfolgreiche Saison

3 min gelesen
0

Der Flughafen Dubrovnik wird im August von Passagieren überschwemmt, und die Touristensaison im Süden

25 Muscheln der Adria. Ausführlich bebildert inkl. Poster. Nur bei uns im Shop!

Kroatiens hängt fast vollständig von Flügen ab. Die Briten erhöhten Anfang August die Zahl der Flüge, einige Unternehmen schicken größere Flugzeuge. 

Und während Touristen aus Frankreich am zahlreichsten sind, werden die Briten die zahlreichsten werden, da immer mehr Flüge eröffnet werden. „Eine Sommer-Touristensaison in Dubrovnik ist ohne britische Touristen einfach nicht dasselbe, wir können in den letzten Wochen einen unglaublichen Unterschied feststellen und die Stadt und die Buchungen sind massiv gestiegen“, sagte ein Tourismusmitarbeiter in Dubrovnik.

Fast alle Hotels sind geöffnet und voll, und es ist schwierig, in Privatunterkünften ein freies Bett zu finden. Die Stadt ist lebendig geworden – aber es ist schwer, die Minuspunkte der verlorenen Vorsaison auszugleichen. Denn in der Zeit vor der Pandemie dauerte die Saison in Dubrovnik von Ostern bis Ende November. Es kann jedoch kein Zweifel daran bestehen, dass die touristische Hauptsaison über den Erwartungen liegt, deutlich über den Erwartungen.

Wasserdichter Aufbewahrungsbeutel. Jetzt bei uns im Shop!

„Sobald die Engländer am 19. Juli eröffnet haben, sind wir sofort gesprungen, und vom 25. Juli bis heute sind wir ständig voll. Dieser Trend sollte bis Ende August anhalten und möglicherweise im September anhalten. Es hängt alles von der epidemiologischen Situation ab“, sagte Hrvoje Brbora, Direktor eines beliebten Dubrovniker Hotels zu Dubvrovacki Vjesnik.

Aktuell gibt es in Dubrovnik rund 21.000 Touristen, das sind knapp 80 Prozent der Zahlen aus der Zeit vor der Pandemie 2019. Allerdings haben sich deutlich mehr Gäste für einen Urlaub in der Natur abseits des Trubels der Innenstädte entschieden. Dies zeigt sich in den Tourismuszahlen der Halbinsel Peljesac, da die wichtigsten touristischen Hotspots ähnliche Zahlen wie 2019 melden.

Und laut Tourismusindikatoren soll das Saisonende, die Nachsaison Ende September und Oktober genauso voll, wenn nicht sogar geschäftiger sein als die Vorsaison. Ein Hoteldirektor erklärte: „Wir haben im Oktober mehr Buchungen als im Mai und Juni zusammen.“

Redaktion Toursimus
Bild: ADAC
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heizöl läuft immer noch in die Bucht von Kaštela!

Bereits vor sechs Tagen haben wir die Nachricht über das Austreten von Heizöl in die Kašte…