Home Touristik Die Nachfrage nach nachhaltigen Reisezielen und Dienstleistungen wird immer ausgeprägter

Die Nachfrage nach nachhaltigen Reisezielen und Dienstleistungen wird immer ausgeprägter

5 min gelesen
0

Was suchen moderne Touristen in Reisezielen? Ist ihnen Nachhaltigkeit wichtig? Welche Trends sind aktuell und welche zeichnen sich ab, wenn wir von nachhaltiger Entwicklung sprechen? Diese Fragen beantworten die Teilnehmer der Podiumsdiskussion „Touristen der Zukunft“ , die vom Kroatischen Tourismusverband im Rahmen der traditionellen touristischen Veranstaltung „ Tage des kroatischen Tourismus “ organisiert wird , die dieses Jahr am 6. und 7. Oktober in Šibenik stattfindet.

Den Einstieg in die Diskussion gab Kristjan Staničić , Direktor des HTZ, der in einer Präsentation noch einmal die sehr guten touristischen Ergebnisse in diesem Jahr hervorhob, in denen der

Voller Geschichten, nur bei uns im Shop!

kroatische Tourismus 97 Prozent der Nächtigungsergebnisse des Rekordjahres erzielte 2019 , und er hob auch die erzielten Einnahmen im zweiten Quartal dieses Jahres hervor, die sich nach Angaben der Kroatischen Nationalbank auf 2 Milliarden und 686 Millionen Euro beliefen , was einer Umsatzsteigerung von 16 Prozent gegenüber 2019 entspricht.

– Kroatien begann im vergangenen Jahr mit einer starken Erholung des Tourismus, als wir 77 Prozent der Ergebnisse aus der Zeit vor der Pandemie erzielten. Heute gehört unser Land zu den Reisezielen mit der schnellsten Erholung des Tourismus, und in der weiteren mittelfristigen Periode wird das erwartete Wachstum für Kroatien auf bis zu 5 Prozent pro Jahr prognostiziert. Im nächsten Jahr wird Kroatien angesichts des Beitritts unseres Landes zu Schengen und der Eurozone noch wettbewerbsfähiger auf dem globalen Tourismusmarkt sein – betonte Kristijan Staničić und fügte hinzu, dass die diesjährige Saison wieder bestimmte Themen in den Vordergrund gerückt hat.

Zu diesen Themen gehören, wie er sagte, der Mangel an Arbeitskräften im Tourismus, der infrastrukturelle Druck in den Reisezielen, die Verwüstung der Ressourcenbasis und alle anderen kommunalen Probleme, weshalb ein strategischer und nachhaltiger Ansatz für die weitere Entwicklung des kroatischen Tourismus erforderlich ist um Kroatien als Tourismusdestination die Zukunft und eine wettbewerbsfähige Position auf dem Tourismusmarkt zu sichern. Die Teilnehmer dieser Podiumsdiskussion, nämlich Eduardo Santander , Direktor der European Travel Commission (ETC), Dr. Steffen Häbich vom deutschen ADAC Autoclub, Elliot Wellsteed-Crook , Chief Operating Officer von Wanderlust Travel Media und Jim Brody , General Manager von Lonely Planet-Zielen.

So betonte Eduardo Santander , dass Europa als Reiseziel sehr krisenresistent sei, wie die Geschichte gezeigt habe, in der sich die Reisebranche am schnellsten von Krisenzeiten erholt habe, und diese Pandemiezeit sei ein Beweis dafür. Wie er sagte, sind zwei sehr wichtige Prozesse im Gange, der eine ist die Erholung des Tourismus und der andere die Transformation des Tourismus auf der Grundlage neuer Trends und Bestrebungen für einen nachhaltigeren Tourismus.

Steffen Häbich bestätigte, dass Nachhaltigkeit immer mehr Aktivitäten des deutschen Automobilclubs ADAC umfasst, und wies darauf hin, dass der ADAC kontinuierlich daran arbeite, das Beratungsangebot für seine Millionen Nutzer auszubauen. Elliot Wellsteed-Crook von Wanderlust Travel Media wies darauf hin, dass 80 Prozent der Weltreisenden nach nachhaltigen Prinzipien reisen möchten, authentische Erlebnisse im Mittelpunkt der Nachfrage stünden, während Jim Brody von Lonely Planet sagte, dass nachhaltiges Reisen besonders beliebt und gefragt sei unter den Millennials und als zahlreiche Tourismusunternehmen passen sich stark und schnell an nachhaltige Prinzipien im Geschäftsleben sowie bei der Gestaltung ihrer Angebote an.

Redaktion Tourismus
Bild: HTZ
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Dubrovnik erwartet ein Wochenende voller Festival-Events

Das zweite Wochenende des Dubrovnik Winter Festivals ist außergewöhnlich reich an verschie…