Home Land und Leute Natur und Umwelt Die Meerestemperaturen in der Region Dubrovnik erreichen 30 Grad!

Die Meerestemperaturen in der Region Dubrovnik erreichen 30 Grad!

2 min gelesen
0
Die Sonnenseite der Adria. DVD, 90 Minuten/HD

An der Adria werden beispiellose Meerestemperaturen gemessen. Gestern wurde auf der Insel Mljet eine Meerestemperatur von bis zu 30 Grad gemessen. Heute erreichte das Meer in Dubrovnik und Mljet 29 Grad und in Lastovo, Krk und Split 28 Grad. 

Und während die Hitzewelle wärmer wird und die Menschen Erfrischung in der kristallklaren Adria suchen, stellen sie fest, dass es fast genauso warm ist wie die Lufttemperatur. „Das Meer ist wie Suppe“, kommentierte ein Einheimischer, nachdem er in Mlini ins Meer getaucht war.

Davor Lučić vom Institut für das Meer und die Küste kommentierte die extrem hohen Meerestemperaturen. „Die Temperatur ist einer der Hauptregulatoren aller biochemischen Prozesse in lebenden Organismen, einschließlich des Lebens im Meer. Der Trend ist jedenfalls nicht gut. Wenn das so weitergeht und diese Temperatur in tiefere Schichten vordringt, kann das durchaus große Folgen für die Lebewesen haben, insbesondere für die am Meeresboden lebenden Organismen. Sie sind sehr empfindlich, wenn eine erhöhte Temperatur in ihren Lebensraum kommt, bedeutet das den Tod für sie“, sagte Lučić.

Er fügte hinzu: „Das Mittelmeer ist ein zahmes, ruhiges Meer, ohne gefährliche Organismen, aber seit dem Durchbruch des Suezkanals und aufgrund der heutigen klimatischen Bedingungen kommen tropische und subtropische Arten.“

Redaktion Natur und Umwelt/Mark Thomas-dt
Bild: PlacesofJuma
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatiens fehlende Hände in der Tourismusbranche

Auch in diesem Jahr, im dritten Sommer nach Ausbruch der Corona-Pandemie, werden viele wie…