Home Land und Leute Natur und Umwelt Die Meerestemperatur ist bereits nahe an einem Rekord

Die Meerestemperatur ist bereits nahe an einem Rekord

7 min gelesen
2

Der Experte behauptet, dass es weiter wachsen wird – die Folgen könnten katastrophal sein. Die Meerestemperatur in Split betrug heute um acht Uhr sogar 27 Grad Celsius. Die höchste jemals gemessene Meerestemperatur in Split wurde am 31. Juli 2016 gemessen und betrug 28,7 Grad, sodass jedem klar ist, wie nahe wir daran sind, diesen Rekord zu brechen. Zumal die Rekordtemperatur mittendrin gemessen wurde und die gestrige zu Beginn des Sommers war.

– Diese Meerestemperaturen sind nicht normal. Das Meer erwärmt sich ständig und es wird immer wärmer. Die Oberflächenschichten des Meeres heizen sich enorm

Sounds of Dalmatia 1 und 2, nur bei uns im Shop.

auf und „produzieren“ Temperaturen, die für uns bisher nicht „normal“ waren. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass die Temperaturen vor allem in den Buchten, wo das Meer im wahrsten Sinne des Wortes stagniert, noch höher sein müssen. So wurden in der Pirovačka-Bucht Meerestemperaturen zwischen 29 und 30 Grad Celsius gemessen, sogar über 30 Grad, und nur Meeräschen konnten bei dieser Hitze überleben , so Prof. Alen Soldo vom Institut für Meereskunde der Universität Split.

Dieses „kochende“ Meer kann der Tier- und Fischwelt im Allgemeinen nichts anhaben, denn wenn die Fische in der Meeresoberfläche das Gefühl haben, heiß zu sein, ziehen sie sich einfach in die Tiefe zurück, wo sie nach nur wenigen Metern das Wasser verlassen Die Meerestemperatur sinkt drastisch.

Die erhöhte Meerestemperatur kann unseren Fischern jedoch große Probleme bereiten

Wenn sich das Meer nämlich weiter unkontrolliert aufheizt, werden alle Fische in die Tiefe „entkommen“, sodass die Fischer nichts zu fangen haben, dh sie brauchen Werkzeuge für große Tiefen. Darüber hinaus wird die erhöhte Meerestemperatur das Leben im Meer stark beeinträchtigen, da die meisten Meeresorganismen kaltblütig sind, was bedeutet, dass sie nicht nur für ihre Ernährung, sondern auch für ihre Wanderungen weitgehend von der Meerestemperatur abhängig sind – sagt Soldo.

Feuerzeug „Croatia“, verschiedene Motive, im Shop!

Die Erwärmung der Adria kann auch dazu führen, dass neue Fischarten in der Adria auftauchen, nämlich solche, die warme Meere „mögen“.

– Es bleibt abzuwarten, wie sie sich auf die Eingeborenen der Adria auswirken werden. Wir hatten zum Beispiel das Aussehen eines Rotfeuerfisches, der letztes Jahr in der Nähe der Insel Vis fotografiert wurde. Sie lebt in warmen Meeren (Rotes Meer…) und gelangte durch den Suezkanal ins Mittelmeer und von dort in die Adria. Es ist ein Fisch, der ein großes Raubtier ist, das alles angreift, was im Meer lebt, einschließlich unserer adriatischen Meeresräuber, die für uns kommerziell wichtig sind (aufgrund des Fischfangs). Da der Rotfeuerfisch keine kommerzielle Bedeutung hat, weil niemand ihn jagt, wegen seiner Hässlichkeit und ihn nicht essen will, hat er keine kommerzielle Bedeutung. Leider gelangte es aufgrund der Erwärmung des Meeres in die Adria, obwohl die nördliche Adria der kälteste Teil des Mittelmeers ist. In vielen Ländern des Mittelmeeres hat der Rotfeuerfisch mit seinem Auftreten für ein regelrechtes „Gemetzel“ unter einheimischen Fischen gesorgt und ist eine große Gefahr für alle Meeresbewohner.

Angesichts der Meerestemperaturen, die diesen Sommer noch höher werden, ist eine Abkühlung fast unmöglich. Denn wenn die Lufttemperatur 36 oder 37 Grad Celsius beträgt und das im Schatten, und die Meerestemperatur höher als 27 oder 28 Grad ist, ist klar, dass das Schwimmen im Meer kein Vergnügen bereiten kann.

– Es ist verrückt, vor 17 Uhr ans Meer zu gehen. Kein normaler Mensch sollte das tun, denn ein Mensch kann sich im Meer nicht „abkühlen“, weder von der Sonne noch von der hohen Temperatur des Meeres. Niemand kann sich im Meer abkühlen, das eine Temperatur von fast 30 Grad Celsius hat – schließt Prof. Allen Soldo.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: camping.info

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Top-Destination für Fantasy-Filme in Kroatien

2022 wird voraussichtlich eines der erfolgreichsten Jahre für das Fantasy-Genre aller Zeit…