Home Wirtschaft Die kroatischen Erzeuger erwarten in dieser Saison bis zu 32.000 Tonnen Mandarinen

Die kroatischen Erzeuger erwarten in dieser Saison bis zu 32.000 Tonnen Mandarinen

2 min gelesen
0

 In diesem Jahr werden zwischen 30.000 und 32.000 Tonnen Mandarinenproduktion (Ernte) erwartet, und die Erzeuger erwarten einen Ankaufspreis von etwa drei Kuna  pro Kilo, ein Vertreter der Mandarinenproduzenten im Neretva-Delta, Neven Mataga , sagte dies gegenüber Hina am Montag.

Schätzungsweise 32.000 Tonnen bedeuten einen Rückgang von 15% gegenüber der Ernte im letzten Jahr, erklärte er.

In diesem Jahr dürften Mandarinen eine einheitliche Größe haben, und die meistverkaufte Größe wird einen erheblichen Anteil an der diesjährigen Ernte haben, die voraussichtlich Ende September beginnen wird.

Großhändler und Produzenten verhandeln bereits über die Preisspanne für die diesjährige Ernte.

Früchte mit höherer Qualität können zum Preis von vier Kuna pro Kilo verkauft werden, während Früchte mit geringerer Qualität wahrscheinlich einen Preis von 2,5 HRK pro Kilo haben.

Das Neretva-Tal ist mit 2.200 Hektar Mandarinenhainen bedeckt.

Mataga merkt auch an, dass rund 15.000 Tonnen Mandarinen auf dem Inlandsmarkt und der Rest auf dem Auslandsmarkt verkauft werden.

Vertreter des Unternehmens Enna Fruit sagen, dass aufgrund der Coronavirus-Epidemie ein Anstieg des Exports von Mandarinen zu erwarten ist, da dies die Verbraucher dazu veranlassen könnte, mehr Zitrusfrüchte zu kaufen.

Redaktion Wirtschaft
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die auf Krk gefundene Frau ist slowakische Staatsbürgerin

In Zusammenarbeit mit Bürgern und Medien sammelten Polizisten der Polizeiwache Krk, des Al…