Home Wirtschaft Die kroatische Werft beginnt mit der Arbeit an einem neuen Polarkreuzer

Die kroatische Werft beginnt mit der Arbeit an einem neuen Polarkreuzer

1 min gelesen
0

Der Beginn der Arbeiten an Eclipse II, einem neuen Polarkreuzer für die Australian Scenic Group, wurde auf der Werft 3. Maj festgelegt. Der Minister für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk, Darko Horvat, betonte, dass die Polar Cruiser war das erste neue Schiff, das nach vier Jahren auf der Werft gebaut wurde.

Rund 1.000 Tonnen Stahl wurden aus Nordmakedonien an das Dock geliefert, das für den Bau des Polarkreuzfahrtschiffes Eclipse II erforderlich war.

Die Eclipse II ist das erste von fünf Luxus-Polarkreuzfahrtschiffen mit einer Kapazität von jeweils 200 Passagieren, die die Scenic Group auf der 3.Maj-Werft bauen möchte. Der mit der PEC 2 Limited von Scenic unterzeichnete Vertrag über den Bau und die teilweise Ausstattung des ersten Rumpfs wird an eine Tochtergesellschaft der Scenic-Gruppe übertragen – die MKM Yachts Company in Rijeka. Nach Plan sollte der Kiel des Schiffes zu Beginn des Sommers montiert sein.

Die Scenic Group plant, auf der Werft 3. Maj weitere vier Kreuzfahrtschiffe dieses Typs mit einem Gesamtvolumen von 860 Mio. EUR zu bauen.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Nautech


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …