Home Nautik Die kroatische Teenagerin Petra Marendić wird Junioren-Segel-Europameisterin

Die kroatische Teenagerin Petra Marendić wird Junioren-Segel-Europameisterin

2 min gelesen
0

Die kroatische Teenagerin Petra Marendić wird Junioren-Segel-Europameisterin

Petra Marendić, die dem bekannten Segelclub Mornar aus Split an der kroatischen dalmatinischen Küste angehört, gewann den Titel Ende August in Portugal. 

Die Goldmedaille kam bei Petras erstem Auftritt bei einer Junioren-Europameisterschaft. Bei ihrem ersten großen internationalen Wettbewerb gewann sie überzeugend Gold im U16-Wettbewerb und wurde Sechste im U19-Wettbewerb.

„Ich hatte gehofft, der Erste zu sein, das war das Ziel, den ersten Gesamtrang zu erreichen, und ich habe es erreicht, und ich wollte das im älteren Wettbewerb tun, aber es spielt keine Rolle, dass es nächstes Jahr besser wird. Ich habe die Regatta gut begonnen, in der Mitte hat es nicht wirklich geklappt, und das Ende war großartig “, sagte Petra gegenüber HRT .

Die Meisterschaft fand in Vilamoura im Süden Portugals statt und es war das erste Mal, dass Petra am Atlantik segelte.

„Es ist ganz anders, die Wellen sind größer und das Gefühl im Boot beim Segeln ist völlig anders. Man muss sich hier mehr als sonst zurücklehnen und härter arbeiten“, sagt sie.

Petras Gold ist auch der erste große internationale Erfolg ihres jungen Trainers Tomo Višić.

Redaktion Nautik
Bild: HRT/JK Mornar

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…