Home Wirtschaft Die Inflation in Kroatien liegt bei satten 13,1 Prozent!

Die Inflation in Kroatien liegt bei satten 13,1 Prozent!

2 min gelesen
0

Das Staatliche Statistikamt hat die neuesten Daten zur Inflation in Kroatien veröffentlicht.

Die besten Klapas aus Kroatien auf 2 CD´s. Nur bei uns im Shop!

Die Preise für Waren und Dienstleistungen des persönlichen Verbrauchs, gemessen am Verbraucherpreisindex, sind im Dezember 2022 im Vergleich zu November 2022 im Durchschnitt um 0,3 % niedriger. Im Vergleich zum Dezember 2021, also auf Jahresniveau, liegen sie im Schnitt um 13,1 % höher.

Auch der Jahresdurchschnitt wurde veröffentlicht, wonach die Preise in Kroatien um 10,8 % höher sind als im Jahr 2021.

Betrachtet nach den Hauptgruppen der ECOICOP-Klassifikation wurde im Jahresdurchschnitt der größte Anstieg der Verbraucherpreise in den Gruppen Lebensmittel und alkoholfreie Getränke um 19,0 %, Restaurants und Hotels um 17,1 %, Möbel, Haushaltsgeräte und regelmäßige Haushaltsführung mit 16,1 %, Wohnen, Wasser, Strom, Gas und andere Brennstoffe mit 16,0 %, Bekleidung und Schuhe mit 12,1 %, Sonstige Waren und Dienstleistungen mit 11,5 %, Freizeit und Kultur mit 9,6 %. , Transport mit 8,4 %, Alkohol und Tabak mit 5,3 % und Gesundheit mit 4,6 %.

Den größten Beitrag zur Wachstumsrate des Jahresindex leisteten die Gruppen Lebensmittel und alkoholfreie Getränke (+4,93 Prozentpunkte), Wohnen, Wasser, Strom, Gas und sonstige Brennstoffe (+2,70 Prozentpunkte), Transport (+1,24 Prozentpunkte). Prozentpunkte), Möbel, Ausstattung für das Haus und die regelmäßige Haushaltsführung (+0,92 Prozentpunkte), Restaurants und Hotels (+0,85 Prozentpunkte), Bekleidung und Schuhe und Sonstige Waren und Dienstleistungen (+0,71 Prozentpunkte für jede Gruppe), Freizeit und Kultur (+0,51 Prozentpunkte), Alkoholische Getränke und Tabak (+0,27 Prozentpunkte) sowie Gesundheit (+0,15 Prozentpunkte), teilte das Landesamt für Statistik mit.

Redaktion Wirtschaft
Bild: personnaltoday
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Istrien häufen sich gefälschte Euroscheine

Der 50-Euro-Schein, der am 9. Januar in einer Kassenfiliale in Istrien als verdächtig iden…