Home Land und Leute Kultur Die Glöckner von Kukuljan starten ihre „Pilgerfahrt“

Die Glöckner von Kukuljan starten ihre „Pilgerfahrt“

4 min gelesen
0

Die Glockenläuter von Kukuljan begannen ihre Pilgerreise. Am ersten Tag weckte das Läuten Kukuljanovo, Škrljevo,

Hier geht es zum Video!

Plosna und Ponikve.

Vor der Kampagne wurde jedoch ein Plakat mit dem Namen Dida Dane vor dem Heim aufgehängt.

– Es gibt viele unserer Glöckner im Verein, aber dieses Jahr sind wir vier Glöckner mehr, die zum ersten Mal eine Tour durch den Ort gemacht haben – erklären die Glöckner von Kukuljanski.

Karlo Krištić, Ante Zoretić, Dominik Kopajtić und Mateo Cuculić sind stolze neue Mitglieder. Der Hauptdarsteller des ersten Treffens der Glöckner von Kukuljanski war der dreinhalb jährige Karlo Krištić, schreibt Tunera Info.

Die erste Tour wird auch wegen der hohen Temperaturen in Erinnerung bleiben, also bleibt die Frage: Was für einen Winter werden die Glöckner haben und sollten sie überhaupt einen solchen Winter mit frühlingshaften Temperaturen haben müssen.

Lust auf Kroatien, bei uns im Shop!

Die Messe der Glöckner auf Kukuljanova findet am Samstag, den 28. Januar statt. Die Glöckner von Kukuljan kündigten auch ihre traditionelle Glöcknermesse „Glocken und Seile für die Region Bakar“ an, die sie seit zehn Jahren unter der Schirmherrschaft der Stadt Bakar und des Tourismusverbandes der Stadt Bakar organisieren.

Um nämlich die Tradition und die Maskenbräuche der Region Bakar zu bewahren, hat der Verein Kukuljanski zvončari eine Veranstaltung mit dem Titel „Glocken und Seile für die Region Bakar“ ins Leben gerufen.

Es ist eine Parade von Glöcknern und eine Prozession, die in Kukuljanovo beginnt und durch Škrljevo und Krasica führt und im Zentrum von Bakro endet.

2011 wurde die Veranstaltung zum ersten Mal durchgeführt. Die Show ist auch insofern interessant, als die Gäste des Kukuljanski Zvončari kommen, um Glöckner und Maskeraden aus nah und fern zu besuchen.

Die Glockenläuter von Kukuljan haben eine lange Tradition, aber seit 2007 schreiben sie neue Geschichte, als sie das erste Glockenläuten organisierten, obwohl sie seit 2008 offiziell Bakar-Siedlungen läuten und besuchen, als sie mit der Überzeugung von Mitbewohnern begannen von Gušta.

Es gibt schriftliche Zeugnisse, die vom Läuten der Glocken aus dem Jahr 1952 sprechen, und die Glockenläuter von Kukuljan haben es vor zehn Jahren restauriert, schreibt Novi List.

Redaktion Kultur
Bild: Sreenschot 
Video: YouTube

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

In Istrien häufen sich gefälschte Euroscheine

Der 50-Euro-Schein, der am 9. Januar in einer Kassenfiliale in Istrien als verdächtig iden…