Home Politik Die Gespanschaft Zadar endlich Minen-frei!

Die Gespanschaft Zadar endlich Minen-frei!

15 min gelesen
1

Dies ist eine großartige Errungenschaft, deren Umsetzung das Sicherheitsniveau erheblich erhöht, Voraussetzungen für die Sanierung von Minen in dem betroffenen Gebiet und die sozioökonomische Erholung der geräumten Gebiete geschaffen hat“ – sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Minister Bozinovic

In Zadar wurde das Ende der Minenräumung der Gespanschaft Zadar feierlich begangen. Bei dieser Gelegenheit wurde symbolisch eine Bescheinigung über den Ausschluss des Kreises Zadar aus dem minenverdächtigen Gebiet übergeben.

Ergänzt wurden die Feierlichkeiten durch den stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innenminister Dr. Sc. Davor Božinović, Bezirkspräfekt Zadar Božidar Longin, Direktor der Direktion für Bevölkerungsschutz Dr. Damir Trut, Bürgermeister von Zadar Branko Dukić, Bürgermeister von Biograd na Moru Ivan Knez, Bürgermeister von Benkovac Tomislav Bulić, Bürgermeister von Nina Emil Ćurko, Bürgermeister von Pakoštane Milivoj Kurtov und Chef der Polizeiverwaltung Zadar Anton Dražina.
– Es ist mir eine große Freude, in diesem wichtigen Moment der Übergabe der Bescheinigung über den vollständigen Ausschluss der Gespanschaft Zadar aus dem Minen-Verdachtsgebiet hier zu sein. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um alle Ebenen des gesamten kroatischen Minenräumungssystems zu beglückwünschen, all jenen, die mit ihrer engagierten, verantwortungsvollen und sorgfältigen Arbeit zu dieser großartigen Leistung beigetragen haben, die nicht nur für die Gespanschaft Zadar, sondern für die gesamte Republik Kroatien von entscheidender Bedeutung ist . – betonte Minister Davor Božinović zu Beginn seiner Ansprache.

Feuerzeug „ZIPPO“ Hrvastka -Black-. Im Shop!

Die Minenräumung kroatischer Gebiete und Minenräumung ist eine der Prioritäten der Republik Kroatien im Bereich Sicherheit, in die seit fast 25 Jahren systematisch und sehr erfolgreich investiert wird. Der Erfolg des Investments zeigt sich vor allem in seinen konkreten und messbaren Ergebnissen, die trotz wirtschaftlicher, geografischer, struktureller, technischer und sonstiger Herausforderungen kontinuierlich als hochwirksam bewertet werden.

– Unser ursprüngliches System der Minenräumung und seine effizienten und qualitativ hochwertigen

Kras Domaćica -EXTRA CHOCO-, jetzt im Shop.

Ergebnisse haben uns eine weltweit führende Position in der Minenräumung und humanitären Minenräumung verschafft. Unsere in all diesen herausfordernden Jahren erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Minenräumung und die Ordnungsmäßigkeit des Minenräumungssystems werden von Ländern in Europa und der Welt mit der Minenproblematik (zB Ukraine, Aserbaidschan, Syrien) anerkannt, weshalb sie suchen unsere Expertise und Hilfe Bozinovic.
Trotz der weltweiten Anerkennung und des Respekts bleibt die Besorgnis über die Entminung des kroatischen Territoriums auch nach der heutigen Ausgrenzung der Gespanschaft Zadar sehr aktuell.

Das minenverdächtige Gebiet ist immer noch ein gefährliches und echtes Hindernis für die wirtschaftliche Entwicklung und die vollständige Normalisierung des Lebens in sieben unserer Landkreise (Lika-Senj, Karlovac, Sisak-Moslavina, Split-Dalmatien, Osijek-Baranja, Požega-Slawonien und Šibenik-Knin ), 38 Städte und die Gemeinde, wo die verbleibenden 208,8 Minen vermuteten Quadratkilometer mit knapp 15.000 Minen und Blindgängern.

Kulen von PIK, 650 gr., nur bei uns im Shop.

Seit 1998 wurden 7 Milliarden Kuna für die Minenräumung ausgegeben

Seit 1998 wurden rund 7 Milliarden Kuna aus allen Finanzierungsquellen für die Minenräumung ausgegeben. Seit 2015 wird die Minenräumung unseres Territoriums zu einem großen Teil durch Zuschüsse der Europäischen Union finanziert.

Wir sprechen derzeit von etwas mehr als 185 Millionen Euro, das sind fast zwanzig Prozent der insgesamt für die Minenräumung investierten Mittel, und der Trend zur erfolgreichen Bereitstellung europäischer Zuschüsse für die Minenräumung ist für den kommenden Programmplanungszeitraum geplant und festgelegt.

Insbesondere die nächste Finanzausstattung des Operationellen Programms „Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion“ für die Minenräumung wird 110 Millionen Euro bereitstellen.

Diese Mittel werden zusammen mit Mitteln aus dem Staatshaushalt und Mitteln aus Gebühren die Beendigung des Minenproblems in der Republik Kroatien ermöglichen, die bis März 2026 im Einklang mit den Verpflichtungen der Ottawa-Konvention abgeschlossen sein soll.

Bisherige Ergebnisse

Mit den bisher bereitgestellten Mitteln wurde die Entminung von Häusern und Gärten, lebenswichtigen Infrastrukturen,

OLIVENÖL EXTRA VERGINE 1L Trenton. im Shop.

landwirtschaftlichen Flächen, Wirtschaftsgebäuden, Böschungen, Weiden, touristischen Zielen und Naturschutzgebieten abgeschlossen. Wir müssen Wälder roden, meist hügelige und bergige Gebiete, was aufgrund des Geländes die bisher anspruchsvollste Herausforderung ist.

Die Minenräumung des Landkreises Zadar war jedoch ein äußerst anspruchsvoller, gefährlicher, zeitaufwendiger und teurer Prozess, bei dem fast 40.000 Stücke verschiedener explosiver Überreste des Krieges gefunden und zerstört wurden.

– Ich betone noch einmal, dass dies eine großartige Errungenschaft ist, deren Umsetzung das Sicherheitsniveau erheblich erhöht, die Voraussetzungen für die Sanierung der Minen in dem betroffenen Gebiet und die sozioökonomische Erholung der geräumten Gebiete geschaffen hat – sagte Minister Bozinovic.

Leiden und Hilfe

Leider wurden während dieses Prozesses zusätzlich zu allen Bemühungen des Systems zur Verhütung von Minenunfällen und -vorfällen, Markierungsaktivitäten, systematischer Aufklärung der lokalen Bevölkerung und Standardisierung und Überwachung der Sicherheitsbedingungen von Minenräumern seit 1996 im Kreis Zadar 83 Personen beschäftigt durch Minen getötet, davon 35 tödlich.

– Darunter sind acht Minenräumer, die bei der Erfüllung ihrer überaus verantwortungsvollen und gefährlichen Aufgabe ums Leben gekommen sind, denen wir bei dieser Gelegenheit in Ehrfurcht gedenken. Bei der Beobachtung von Minenvorfällen und -unfällen auf nationaler Ebene weise ich jedoch mit Freude darauf hin, dass dies eine weitere wertvolle Errungenschaft des Minenräumungssystems ist, in deren Rahmen durch kontinuierliche und gezielte Aufklärung über Minenrisiken diese Art von Tragödien reduziert wird – sagte Bozinovic.

Seit 1996 sind in Kroatien 606 Menschen durch Minen ums Leben gekommen, 204 davon tödlich.

Das neue Momentas 2022, nur bei uns im Shop.

Der letzte Todesfall wurde leider im März dieses Jahres im Kreis Karlovac während des illegalen Grenzübertritts durch Migranten verzeichnet, während der letzte Tod von Minenräumern im Jahr 2016 im Kreis Zadar in Zemunik Gornji ereignete. Darüber hinaus wurde 2004 der letzte Tod von Kindern durch Bergwerke verzeichnet, was diese These der systematischen Aufklärung über die Jahre bestätigt, die zu einer deutlichen Reduzierung von Unfällen und Todesfällen führt.

Die Republik Kroatien hilft kontinuierlich allen Opfern und Familien der Toten durch definierte, formelle und praktisch etablierte Hilfeleistungen, durch den zivilen und staatlichen Sektor, durch eine Reihe von Organisationen und Einzelinitiativen.

– Im Namen der Regierung der Republik Kroatien danke ich noch einmal all denen, die zur Entminung der Gespanschaft Zadar beigetragen haben, die eines unserer vorrangigen Ziele erfüllt – dem Endverbraucher ein sichereres Gebiet zu bieten. In diesem Zusammenhang habe ich keine Zweifel, dass zum Wohle der Bürger und vieler Gäste des Kreises Zadar so bald wie möglich entminte und kommunale Gebiete erfolgreich in Betrieb genommen werden und unser Minenräumungssystem weiterhin ebenso sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeiten wird das Endziel zu erreichen Ziel – Kroatien ohne Minen – schloss Minister Božinović.

Gespanschaft Zadar – keine Minen

Direktor der Direktion für Bevölkerungsschutz Dr. Sc. Damir Trut hielt einen Vortrag „Solving the mine problem of Zadar County“ und präsentierte die Minensituation und die Struktur der minenverdächtigen Gebiete in der Republik Kroatien mit einem Überblick über die Minensituation in Zadar County von 1998 bis 2021, sowie eine Überblick über die für die Minenräumung aufgewendeten Finanzmittel.

– Zunächst wurde in den Gebieten um besiedelte Gebiete, dann in landwirtschaftlichen Gebieten mit der Minenräumung begonnen, damit die Bevölkerung diese Gebiete nutzen konnte. Der letzte Teil der Minenräumung umfasste den Velebit-Teil und andere unzugängliche Gebiete. Während der Minenräumungsoperationen im Kreis Zadar wurden etwa 40.000 explosive Überreste des Krieges gefunden und zerstört, nämlich 2.672 Stück Antipersonenminen, 624 Stück Panzerminen und 36.505 Stück UXO. Die letzten Minenräumarbeiten wurden Ende November 2021 in der Gemeinde Pakoštane durchgeführt. Seitdem hat die Direktion für Katastrophenschutz über das Mineninformationssystem keine Daten über die Existenz eines minenverdächtigen Gebiets in der Gespanschaft Zadar aufgezeichnet – erklärte Trut.

Im Rahmen der Zeremonie überreichte Vizepräsident Božinović dem Präfekten des Gespanschafts Zadar, Božidar Longin, eine Bescheinigung über den Ausschluss der Gespanschaft Zadar aus den minenverdächtigen Gebieten der Republik Kroatien und eine symbolische „letzte Mine“ an den Bürgermeister von Pakoštane, Milivoje Kurtov.

Redaktion Politik
Bild: MUP
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Routenplaner und Reiseführer in einem

ADAC Maps jetzt neu mit zahlreichen Reise-Infos zu Städten, Regionen und Ländern Mit dem u…