Home Land und Leute Natur und Umwelt Die Flut in der Gegend von Vrgorac hat enormen Schaden angerichtet

Die Flut in der Gegend von Vrgorac hat enormen Schaden angerichtet

6 min gelesen
2

Kokorići in der Region Vrgorac steht seit mehreren Tagen unter Wasser. Der Wasserstand steigt weiter an. Es hat heute um ungefähr 30 cm zugenommen und wächst mit ungefähr 2 cm pro Stunde. Hunderte von Menschen können nur mit dem Boot zu ihren Häusern gelangen. Zehn Häuser müssen komplett renoviert werden. Damir Krstičević kam heute als Gesandter des Premierministers und Landwirtschaftsministers Marija Vučković nach Vrgorac und sagte, dass sowohl die Regierung als auch das Ministerium den Einheimischen in der Region Vrgorac helfen werden. 

– HGSS-Mitglieder errichteten rund um die Schule in Kokorići Kaninchendeiche, um den Hochwasserschaden zu verringern. An einigen überfluteten Orten ist das Wasser bis zu 7 Meter tief. Unter Wasser befinden sich Gewächshäuser, Häuser im Erdgeschoss und Garagen. Der Schaden ist enorm. Es wird bewertet, nachdem das Wasser aus diesem Bereich entfernt wurde, sagte die HRT-Journalistin Ivana Šilović .

In diesem Gebiet wird bald eine Naturkatastrophe erwartet. Wenn der Regen aufhört zu fallen und das Wasser nachlässt, wird die kroatische Armee den Einheimischen und dem kroatischen Bergrettungsdienst helfen, alles zu beseitigen, was das Wasser gebracht hat. Mitglieder der HGSS aus allen Teilen Kroatiens kamen heute nach Kokorići, um den Einheimischen zu helfen.

Die Einheimischen teilten der Regierung mit, dass die Mittel, die sie zahlen werden, an die gefährdeten Personen in der Gegend von Vrgorac gerichtet sind. Sie fügen hinzu, dass die Kokorićs am stärksten betroffen sind und dass die lokale Bevölkerung am meisten Hilfe benötigt.

Vertreter von Hrvatske vode sprachen auch die Einheimischen an. Sie kündigten eine dringende Lösung für das Problem des Regenwassers an. Sie sagen, dass eine Umweltverträglichkeitsstudie in Auftrag gegeben wurde, und für ein Projekt im Wert von rund hundert Millionen Kuna werden sie Geld aus europäischen Mitteln verlangen.

 Ein operatives Treffen mit Vertretern von Hrvatske vode, dem kroatischen Roten Kreuz, Pojezerje und Ploče wurde abgehalten, um diesen Menschen zu helfen – einschließlich aller Kapazitäten, lokaler, regionaler und nationaler Behörden, sagte Damir Krstičević.

“Das landwirtschaftliche Potenzial wird kompensiert, das Entwässerungsprojekt ist im Gange”

– ich persönlich bin von der Tiefe der Flut überrascht. Als Vertreter der Regierung kann ich bestätigen, dass wir alles tun werden, um die Schäden an den Häusern zu reparieren. Jetzt gibt es zehn davon und wir hoffen, dass es keine mehr geben wird. Wir werden auch alles tun, um das gesamte Produktionskapital der Landwirtschaft zu kompensieren. Sie werden so schnell wie möglich mit der Reinigung des Geländes beginnen, sagte Ministerin Marija Vuckovic.

Sie dankte allen, die bisher geholfen haben. Sie berichtete, dass der Schaden all jenen entschädigt wird, die verloren haben, was in Zwiebelgemüse, Erdbeeren und in Gewächshäuser investiert wurde. In Bezug auf Plantagen hoffen sie, dass sie nicht beschädigt werden. Wenn sie es sind, werden sie hinter diesen Leuten stehen, sagte sie. Sie betonte, dass die Entwässerung von überschüssigem Wasser in Vrgoracko polje und in der Gegend von Rastoke auf dem Treffen ebenfalls erörtert wurde.

Der stellvertretende Präfekt des Landkreises Split-Dalmatien, Ante Šošić, kündigte die Erklärung einer Naturkatastrophe an und fügte hinzu, dass jetzt keine militärische Beteiligung mehr erforderlich sei. Die Teams von Vodoprivreda Vrgorac sind vor Ort im Einsatz, und es gibt auch Einheimische, die den gefährdeten Nachbarn sofort zu Hilfe kamen. Alle HGSS-Stationen in Kroatien sind in Bereitschaft.

Redaktion Umwelt und Natur
Ivana Silovic/Dnevnik/IMS/HRT/Kroatien-Nachrichten.de

Bild: Miroslav Lekas
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Hvala – ein tieferer Einblick in das wichtigste kroatische Wort

Hvala  ist das erste in einer Reihe von vier magischen Wörtern –  hvala (danke), molim (bi…