Home Sport DIE EURO VOR DER HAUSTÜR – KROATIEN SPIELT IN ÖSTERREICH

DIE EURO VOR DER HAUSTÜR – KROATIEN SPIELT IN ÖSTERREICH

6 min gelesen
0

Dass Kroatien seine Vor- und Hauptrundenspiele in Graz bzw. Wien bestreiten wird, stand bereits vor der Endrunden-Auslosung der EHF EURO 2020, vergangenen Freitag, fest. Nun hat Kroatien in seine Gruppe neben Weißrussland auch Montenegro und Serbien hinzubekommen. In Gruppe B in Wien kämpfen neben Österreich noch Tschechien, Nordmazedonien und die Ukraine um den Einzug in die Hauptrunde.

Österreich steht ein heißer Jänner bevor. Mit der EHF EURO 2020 ist man exakt zehn Jahre nach der EURO 2010 wieder Gastgeber für das größte Sportereignis im Handball. Mit 24 Nationen und drei Ausrichtern ist es zudem die größte EM aller Zeiten. Noch nie zuvor kämpften so viele Nationen um die Krone Europas.

Mit besten Erinnerungen wird Kroatien die EM in Angriff nehmen. 2010 scheiterte man erst im Finale an Frankreich. Damals, wie auch kommenden Jänner, war Graz die Homebase in der Vorrunde. Stand man vor mittlerweile fast zehn Jahren Russland, Norwegen und der Ukraine gegenüber, kommt es 2020 zu den Duellen mit Weißrussland, Montenegro und Serbien.

Und wie die kroatischen Fans, dürfen sich auch die montenegrinischen und serbischen Fans freuen, dass ihr Team in Österreich seine Zelte aufschlägt. Und das nicht nur für die Vorrunde. Die Top zwei aus Gruppe A in Graz ziehen weiter in die Hauptrunde nach Wien.

In der Bundeshauptstadt wird neben dem Gastgeber Nordmazedonien, Tschechien und die Ukraine in der Vorrunde spielen. Für die Hauptrunde in Wien gesellen sich neben den Top zwei aus Gruppe A und B auch die Top zwei aus Gruppe C hinzu, wo Titelverteidiger Spanien und Deutschland die großen Favoriten sind.

Eine EURO vor der Haustüre also!

In der Grazer Stadthalle starten die Tagestickets bei € 29.-. Darin inkludiert sind natürlich beide Spiele die an dem jeweiligen Tag in Graz ausgetragen werden. In der Wiener Stadthalle startet die günstigste Kategorie bei € 19.- in der Vorrunde und € 29.- in der Hauptrunde.

Sämtliche Packages wie auch die Tages-Tickets für die Spielorte Wien und Graz sind über den ÖHB-WebshopÖ-Ticket und Wien-Ticket erhältlich.

Tickets EHF EURO 2020

Group Round Package Wien & Graz (3 Spieltage, 6 Spiele):Kat 1: 249€, Kat 2 199€, Kat 3 139€, Kat 4: 84€
Main Round Package Wien (4 Spieltage, 12 Spiele):Kat 1: 369€, Kat 2 : 299€, Kat 3: 219€, Kat 4: 149€
Venue Package Wien (7 Spieltage, 18 Matches):Kat 1 619€, Kat 2: 499€, Kat 3: 359€, Kat. 4: 229€

Tagestickets Graz

Kategorie 1: € 89.-
Kategorie 2: € 69.-
Kategorie 3: € 49.-
Kategorie 4: € 29.-
Family Package Kategorie 2: € 138.-
Family Package Kategorie 3: € 98.-
Family Package Kategorie 4: € 58.-

Tagestickets Wien

Kategorie 1 Vorrunde: € 89.-
Kategorie 2 Vorrunde: € 69.-
Kategorie 3 Vorrunde: € 49.-
Kategorie 4 Vorrunde: € 29.-
Kategorie 5 Vorrunde: € 19.-
Kategorie 1 Hauptrunde: € 99.-
Kategorie 2 Hauptrunde: € 79.-
Kategorie 3 Hauptrunde: € 59.-
Kategorie 4 Hauptrunde: € 39.-
Kategorie 5 Hauptrunde: € 29.-
Family Package Kategorie 2 Vorrunde: € 138.-
Family Package Kategorie 3 Vorrunde: € 98.-
Family Package Kategorie 4 Vorrunde: € 58.-
Family Package Kategorie 5 Vorrunde: € 38.-
Family Package Kategorie 2 Hauptrunde: € 158.-
Family Package Kategorie 3 Hauptrunde: € 118.-
Family Package Kategorie 4 Hauptrunde: € 78.-
Family Package Kategorie 5 Hauptrunde: € 58.-

Über die EHF EURO 2020

Die EHF EURO 2020 wird von 9. bis 26. Jänner 2020 ausgetragen. Es ist das erste Mal, dass 24 Nationen daran teilnehmen, das erste Mal, dass es mit Schweden, Österreich und Norwegen drei Ausrichter gibt und das erste Mal, dass das Finalwochenende über drei Tage andauert. Schweden wird zwei Vorrunden- und eine Hauptrundengruppe sowie das Finalwochenende organisieren. Austragungsorte sind das Göteborg Scandinavium, die Malmö Arena und die Tele 2 Arena in Stockholm (nur am Finalwochenende), ein Stadion mit über 20.000 Plätzen. In Österreich werden zwei Vorrundengruppen und eine Hauptrundengruppe in der Wiener Stadthalle und der Stadthalle Graz stattfinden. Die im Bau befindliche „New Nidarohallen“ in Trondheim mit 8.000 Sitzplätzen wird Schauplatz für die beiden in Norwegen spielenden Vorrundengruppen.

Kosmo.at
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Stausaison steuert auf Höhepunkt zu

Zweite Reisewelle aus Nordrhein-Westfalen / ADAC Stauprognose für 19. bis 21. Juli Am komm…