Home Breaking News Die epidemiologische Situation ist trotz der großen Zahl von Touristen ausgezeichnet

Die epidemiologische Situation ist trotz der großen Zahl von Touristen ausgezeichnet

3 min gelesen
0

Der Leiter des kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit (HZJZ), Krunoslav Capak, sagte, dass die epidemiologische Situation im Land trotz einer großen Anzahl von Touristen, die in Kroatien Urlaub machen, günstig sei.

“Es ist unrealistisch zu erwarten, dass es keine infizierten Touristen geben wird, aber die Zahlen sind ausgezeichnet, wenn man bedenkt, dass derzeit fast 900.000 Gäste im Land sind”, sagte Capak am Montag in einem Interview mit dem N1-Sender.

In Kommentaren zu ausländischen Medien über die Ansteckung einiger Touristen während eines Urlaubs in Kroatien sagte er, Kroatien sei Teil des Frühwarn- und Reaktionssystems, über das die Mitgliedstaaten über solche Fälle kommunizierten.

Er betonte, dass Kroatien Kenntnis von den Fällen habe, über die es offiziell informiert worden sei.

“Wir haben mehrere Berichte von den Gesundheitsbehörden Deutschlands, Italiens, Österreichs und Sloweniens erhalten, wonach Touristen hier an der Krankheit erkrankt sind”, betonte er, dass das größte Problem derzeit Nachtclubs seien.

Capak sagte auch, dass das nationale COVID-19-Reaktionsteam höchstwahrscheinlich dem Antrag des Bürgermeisters von Dubrovnik, Mato Frankovic, nach einer Änderung der Verordnung über das Andocken von Kreuzfahrtschiffen im Hafen von Dubrovnik stattgeben würde, die nun die Ankunft von Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 200 Passagieren verbietet, weil der italienischen MSC-Firma, die Touristen nach Dubrovnik bringen will.

Bis Sonntag gab es in Kroatien 586 aktive Coronavirus-Fälle. Unter den aktiven Fällen befinden sich 121 Krankenhauspatienten, darunter acht Patienten mit Beatmungsgeräten.

Seit dem 25. Februar 2020, als Kroatien seinen ersten Fall der Coronavirus-Infektion meldete, gab es 5.604 Fälle der Infektion mit 157 Todesfällen und 4.861 Genesungen.

Derzeit sind 2.008 Personen in Selbstisolation und bis heute wurden insgesamt 128.132 Personen getestet.

Redaktion Breaking News
Bild: Zaton


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Ratingagentur bestätigte Bonitätsnote für Kroatien

Die Ratingagentur Standard and Poor’s bestätigte für Kroatien die Bonitätsnote BBB-.…