Wenn Sie “normale Einkaufsmöglichkeiten” beim Kauf von Lebensmitteln, Blumen oder anderen Waren meiden möchten, bietet Zagreb einige Alternativen – Bauernmärkte.

Der erste Bauernmarkt in Zagreb wurde bereits im Jahr 1850 eröffnet. Heute gibt es fast nur noch wenige in der Stadt. Sie befinden sich in der Regel in der Nähe des Stadtzentrums und sind je nach Markt und Wochentag von 6:00 bis 7:00 Uhr und von 13:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Die Preise variieren, aber da es sich (normalerweise) um einheimische Produkte handelt, sollten andere Kriterien verwendet werden. Sie müssen auch die Tageszeit, den Wochentag und die Jahreszeit berücksichtigen. Die Märkte in Zagreb sind bekannt für rote Regenschirme, die die Stände bedecken und die (in ihrer kleineren Form) als Souvenirs gekauft werden können.

Wenn Sie also die lokale Kultur kennen lernen möchten, finden Sie hier einen Leitfaden für die wichtigsten Märkte in Zagreb.

Dolac

Adresse: Dolac 9

Dies ist ein zentraler Markt hinter dem Hauptplatz, der sich wie im 19. Jahrhundert in der Nähe der Kathedrale befand. Es ist seit 1926 der wichtigste Handelsplatz der Stadt. Bauern (Frauen sind normalerweise als „Kumice“ bekannt) aus umliegenden Dörfern bieten eine Vielzahl von einheimischem Obst und Gemüse oder hausgemachten Käse und Sahne an. Unten in der Markthalle finden Sie Metzger und Fischhändler. Davor gibt es auch einen “Blumenmarkt”. Er wurde auch Teil einer internationalen Ausstellung „Lebensmittelmärkte – Im Bauch der Stadt“ als berühmtester Markt in Zagreb.

Cvjetni Trg

Adresse: Blumenplatz

Cvjetni Trg, oder übersetzt auf Englisch Flower Square, ähnelt heute nicht mehr dem, was es früher war. Sie werden hier kein Obst oder Gemüse finden, aber es gibt immer noch ein paar kleine Stände, an denen Blumen verkauft werden. Umgeben von alten Stadtgebäuden, aber auch moderner Architektur, ist es eine kleine Oase des ehemaligen Bauernmarktes.

Trešnjevka

Adresse: Trešnjevački trg 2

Sein Name wurde erstmals im 17. Jahrhundert erwähnt und ist mit einem Kirschbaum verbunden. Heute ist dies ein großer Markt, der mit der Straßenbahn Nr. 12 oder 9 leicht zu erreichen ist. Hier kann man alles kaufen, von Gemüse bis zu billiger Kleidung und in der Nähe gibt es einige gute Fastfood-Bars.

Kvatrić

Adresse: Martićeva 67

Kleiner als der Rest, aber dadurch intimer. Er befindet sich im renovierten Teil des Kvaternik-Platzes befinden (wo sich derzeit nur Blumenstände befinden), aber der Markt befindet sich in der Nähe. Hat noch etwas von seinem alten „Geist“ – authentische Regenschirme, selbstgemachtes Gemüse, Metzgereien und natürlich das Gefühl beim Verhandeln mit den Kaufleuten.

Utrina

Adresse: Barčev trg 16

Der größte Markt in Novi Zagreb. Bietet Obst, Gemüse, Milchprodukte wie hausgemachten Käse und frische Milch. Scheint aber etwas teurer als die anderen Märkte zu sein, und zwar deshalb, weil Händler höhere Miete für wegen einem Dach über den Ständen bezahlen müssen.

Dubrava – Gelber Markt

Adresse: Cerska 1a

Der größte Markt des östlichen Teils der Stadt. Hier finden Sie alles von Gemüse, Fleisch und Käse bis hin zu Küchengeräten, Kleidung, Taschen und Schuhen.

Britanac

Adresse: Arnoldova 2

Abgesehen von frischem Obst und Gemüse ist er am meisten als Antiquitätenmarkt am Sonntag bekannt, wo Sie schöne und einzigartige alte Gegenstände finden und Donnerstags ist es ein Buchmarkt. Vor kurzem hat die Stadt begonnen, ihre Struktur zu ändern (Pläne für das Hinzufügen einer kreisförmigen Kreuzung), aber die Bürger weigern sich nach wie vor, da Kvatrić und insbesondere Cvjetni trg bereits geändert wurden.

Mali Plac

Mali Plac ist ein beliebter, einzigartiger mobiler Markt für Bio-Lebensmittel, auf dem Waren von kleinen lokalen Produzenten verkauft werden. In den letzten sechs Jahren hat sich Mali plan zu einem bekannten gastronomischen Projekt in Zagreb entwickelt, vor allem dank seines mobilen Charakters und der Auswahl von OPGs und lokalen Produkten, die aus bekannten Quellen stammen und auf nachhaltige, ökologische Weise und mit einem besonderen Ansatz hergestellt wurden. Dies fördert die direkte Interaktion zwischen Produzenten und Verbrauchern ohne Zwischenhändler und Großhändler.  Abhängig von der Jahreszeit sind sie an verschiedenen Standorten vertreten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website. http://www.mali-plac.org

Hrelić

Adresse: Sajmišna cesta

Der Flohmarkt in Hrelić ist aus touristischer Sicht einen Besuch wert. Es findet Sonntags und Mittwochs am Stadtrand von Zagreb statt und ist ein geschäftiger Flohmarkt mit großem Angebot, auf dem die Leute buchstäblich alles verkaufen. Essen, Musik und einige echte Charaktere tragen zur Atmosphäre bei.

Redaktion Kulinarik
Bild: Edward_Luka/trznice-zg.hr/Sanjin Kaštelan

Video: 

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Architekt wollte Mittelmeer trockenlegen-Video-

Was viele nicht wissen, ist, dass ein Münchner Architekt einen ziemlich konkreten Plan dar…