Home Wirtschaft Die Anmietung von Geschäftsräumen in Zagreb könnte bald sehr teurer werden

Die Anmietung von Geschäftsräumen in Zagreb könnte bald sehr teurer werden

2 min gelesen
0

Zagreber Gastronomen, Handwerker und andere, die bisher in gemieteten Stadträumen tätig waren, könnten bald vor

Reisefüher Zagreb und Slawonien. Nur bei uns im Shop!

der großen Herausforderung stehen, wie sie mit teilweise dreimal höheren Mietpreisen weiter Geschäfte machen können, schreibt Jutarnji list am Mittwoch .

Geschäftsleute, die bisher 5.421 Kuna für 50 Quadratmeter in der Innenstadt zahlten, könnten bald 9.700 Kuna oder rund 1.300 Euro zahlen.

Der Unterschied wird mit zunehmender Quadratmeterzahl immer deutlicher – nach der alten „Stadtpreisliste“ zahlten Gastronomen für die Anmietung von 70 m2 am gleichen Standort 13,5 Tausend Kuna statt bisher 6.288 Kuna, während für solche mit 250 Quadratmetern steigt die Miete um das Dreieinhalbfache (von 13.000 auf 45.550 Kuna).

Diese Berechnung ergibt sich aus dem neuen Entwurf des Beschlussvorschlags über die Kriterien zur Bestimmung der Miete für Geschäftsräume, den die Stadt Zagreb am ersten Februartag zur öffentlichen Konsultation vorgelegt hat.

Früher unterschieden sich die Preise nach der Art der Aktivität (ob Catering- oder Gewerbefläche, Büro- oder Handwerkstätigkeiten usw.), der Zone, in der sich die Fläche befindet, aber auch der Größe der Fläche selbst, schreibt Jutarnji-List-Journalistin Karla Zupčić.

Redaktion Wirtschaft/Karla Zupčić
Bild: austria forum
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Details zum Brand in Medulin: Ein Molotowcocktail wurde auf ein Boot geworfen

Das Feuer, das am vergangenen Mittwoch im Yachthafen von Medulin ausbrach und bei dem 22 S…