Home Land und Leute Natur und Umwelt Die älteste Palme an Kroatiens Küste

Die älteste Palme an Kroatiens Küste

1 min gelesen
2

Die Uferpromenaden oder Rivas, wie sie allgemein bekannt sind, der Küstenstädte in Kroatien wurden bis in die 1920er Jahre regelmäßig mit Maulbeeren bepflanzt. 

Maulbeeren wuchsen schnell und im Sommer spendeten sie dem üppigen Baldachin einen angenehmen Schatten, und im Winter sorgten sie kahl und beschnitten für Licht und Wärme.

Aber als sich der Tourismus entwickelte, wurden Palmen gepflanzt, schreibt HRT .

Die erste Palme wurde vor genau 100 Jahren auf Splits Riva gepflanzt. Heute sind es genau 105. 1930 wurden 84 Palmen an der Küste von Split gezählt, die in mehreren Stufen gepflanzt wurde.

Sie wollten ein südländisches mediterranes Flair bekommen, also pflanzten sie Palmen, 1910 wurden die ersten Palmen bei Vis bestellt, sagte der Architekt und Kunsthistoriker Stanko Piplović.

Eine der beiden heute seltenen autochthonen europäischen Arten gehörte zu den ersten, die auf der Split Riva gepflanzt wurden.

An der Küste von Split gibt es fünf Palmenarten, genauer gesagt aus zwei Familien von Fächern und Federn.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: zVg.

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

135 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

Derzeit gibt es in Kroatien 1158 aktive Corona-Fälle. Innerhalb von 24 Stunden wurden 135 …