Home Touristik Derzeit 33.000 Touristen in Kroatien

Derzeit 33.000 Touristen in Kroatien

2 min gelesen
3

Derzeit gibt es in Kroatien nach Angaben des E-Visitors 33.000 Touristen, was bedeutet, dass sich ihre Zahl in den letzten 14 Tagen verdreifacht hat.

Die neuesten Daten zeigen, dass ausländische Besucher erneut die Zahl der einheimischen Gäste überschreiten, da derzeit 21.000 Gäste mit ausländischen Pässen Kroatien besuchen. Die meisten Ausländer kamen aus Deutschland, Slowenien, Österreich, Bosnien und Herzegowina und der Tschechischen Republik.

Während der dreimonatigen Sperrung aufgrund der COVID-19-Epidemie waren die einheimischen Gäste zahlreicher als die Ausländer, und jetzt kehrt sich der Trend um.

Die negativen Auswirkungen der Pandemie auf den Tourismus sind aus den Statistiken ersichtlich, aus denen hervorgeht, dass am 1. Juni 2019 315.000 Gäste vom E-Visitor-System registriert wurden und derzeit zehnmal weniger Gäste im Land sind.

Die schrittweise Reduzierung restriktiver Maßnahmen und die Tatsache, dass einige mittel- und osteuropäische Länder ihre Grenzen öffnen, haben laut Kristjan Stanicic, Direktor des kroatischen Tourismusausschusses, zu einer schrittweisen Stärkung des Tourismus geführt.

Außerdem kommen 6% der Gesamtzahl der Touristen mit dem Bus nach Kroatien, und die meisten von ihnen sind Tschechen, Slowaken, Serben und Polen. Dieses Transportmittel wird eine rasche Wiederherstellung der Touristenrouten ermöglichen.

Redaktion Tourismus
Bild:
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …