Home Touristik Der Tourismusverband Zentralistriens organisiert kostenlose Stadtführungen

Der Tourismusverband Zentralistriens organisiert kostenlose Stadtführungen

3 min gelesen
0

Gäste, die nach Zentralistrien kommen, sind am häufigsten auf der Suche nach einem aktiven Urlaub und Authentizität, sie interessieren sich

Trüffel to go, der Istrien Roman! Im Shop

für Rad- und Wanderwege, Kultur und Gastronomie. Der Tourismusverband Zentralistriens organisiert in diesem Jahr die bereits traditionelle kostenlose Wandertour Zentralistrien.

Der Tourismusverband Zentralistriens (TZSI) organisiert im Juni, August und September kostenlose Führungen durch die Städte auf seinem Gebiet: Svetog Petar u Šuma und Tinjan, Pazin, Svetog Lovreč sowie Gračišća und Pićno. Die kostenlose Wanderung durch Zentralistrien findet auf Kroatisch und Englisch in Begleitung eines lizenzierten Reiseleiters für die Gespanschaft Istrien statt.

Die Führungen finden montags, dienstags, mittwochs und donnerstags statt. Der Montag ist für Besichtigungen in Pićno und Gračišće reserviert. Die Versammlung findet in Pićno vor der Kapelle des Hl. Rochus statt. Wein-, Olivenöl- und Destillatverkostungen sind nach vorheriger Ankündigung und gegen Aufpreis möglich.

Dienstags wird ein Rundgang durch Pazin organisiert, die Versammlung findet vor der Pfarrkirche St. Nikolaus. Im Rahmen der Tour ist es gegen Aufpreis möglich, die Burg Paz, also das Ethnographische Museum des Istrischen Museums von Pazin, zu besichtigen.

Mittwochs findet eine Besichtigung von St. Peter in Šuma und Tinjan statt. Die Versammlung findet auf dem Platz vor dem Paulinerkloster in St. Peter in Šuma statt. Nach vorheriger Ankündigung und gegen Aufpreis ist es möglich, das Istrische Prosciutto-Haus mit einer Präsentation und Verkostung von istrischem Prosciutto zu besuchen – einem istrischen Teller und einem Glas Wein

Donnerstags ist es Zeit, St. Lovreč zu besuchen. Die Versammlung findet in der Istarska-Straße vor der Kaffeebar Dom statt. Der Spaziergang beinhaltet einen Besuch der Veranstaltung „Gušta Lovreča“.

Redaktion Tourismus
Bild: TZ-Porec

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Massive Hitzewelle löst großflächigen Stromausfall in vier Balkanländern aus

Ein schwerwiegender Stromausfall betraf gestern Montenegro, Bosnien und Herzegowina, Alban…