Home Land und Leute Natur und Umwelt Der Papuk Nature Park verzeichnete im Januar eine Rekordzahl

Der Papuk Nature Park verzeichnete im Januar eine Rekordzahl

2 min gelesen
0

Im Januar besuchten insgesamt 4.452 Menschen den kroatischen Naturpark Papuk. Dies entspricht einer Steigerung von 400 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, in dem 882 Besucher registriert wurden. Dies teilte das Parkmanagement Anfang dieser Woche mit.

Der diesjährige Anstieg war auf die Wetterbedingungen und den Schnee zurückzuführen, die eine hervorragende Gelegenheit für Familienfeiern im Freien darstellten.

Papuk wurde bisher als Reiseziel bezeichnet, das Attraktionen für aktive Sommerferien bietet, während es in diesem Winter zu einem zunehmend gefragten Winterziel geworden ist, sagte der Parkmanager Alen Jurenac .

Diese Zahlen verpflichten uns, weitere Investitionen zu tätigen, um das ganze Jahr über Besucher nach Papuk zu locken, fügte er hinzu.

Er stellte fest, dass die Zahl der Besucher trotz der Einschränkungen des Coronavirus gestiegen war, aufgrund derer die Jankovac Mountain Lodge geschlossen wurde.

Der Papuk-Naturpark umfasst den größten Teil von Papuk sowie einen Teil von Krndija in der allgemeinen Richtung Nordwest-Südost.

Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 336 km2 (33 600 ha) und befindet sich administrativ in zwei Landkreisen, Požega-Slavonia und Virovitica-Podravina.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: Croatia.hr
Video: SHOOTME FILMS
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Klepetan kehrt wieder nach Malena zurück

Die bemerkenswerte Liebesgeschichte zweier langbeiniger Störche aus Ostkroatien, die seit …