Home Breaking News Der kroatische Gesundheitsminister sagt, die Anzahl der COVID-Infektionen und die Todesfälle seien alarmierend

Der kroatische Gesundheitsminister sagt, die Anzahl der COVID-Infektionen und die Todesfälle seien alarmierend

3 min gelesen
2

Gesundheitsminister Vili Beros, der zu Hause isoliert, weil er an Coronavirus leidet, sagte am Samstag, die Situation mit der Anzahl der Infektionen und der damit verbundenen Todesfälle sei alarmierend und kündigte an, dass er am Dienstag mit den Kreisleitern sprechen werde.

Als er über eine Videoverbindung für das RTL-Fernsehen sprach, forderte er erneut, dass die Menschen verantwortungsbewusster werden.

“Der Dienstag ist ein wichtiger Tag, an dem wir alle auf nationaler Ebene erneut mit Präfekten sprechen werden. Dies wird eine Gelegenheit für die nationalen, lokalen und regionalen Regierungen sein, konstruktive Gespräche zu führen und alle Probleme zu bewerten.”

Auf die Frage, ob dies bedeutete, dass sie über neue Beschränkungen diskutieren würden, sagte Beros, jede Gelegenheit sei gut für Gespräche.

Er sagte, dass viele die Maßnahmen des nationalen COVID-Reaktionsteams kritisierten, fügte jedoch hinzu, dass viele auf der Welt behaupteten, dass mildere Beschränkungen wirksam wären, wenn die Menschen sie einhalten würden.

“Wir können strengere Maßnahmen verhängen, aber wenn die Menschen keine Masken tragen und (wenn sie) bei privaten Versammlungen Kontakte knüpfen … ist alles eine Gelegenheit, Verantwortung zu zeigen.”

Auf die Frage, ob es realistisch sei, dass ein Impfstoff bis Weihnachten in Kroatien ist, sagte Beros: „Wir haben uns früh genug allen europäischen Initiativen zur Beschaffung von Impfstoffen verschiedener Hersteller angeschlossen. Als Staat haben wir alles getan. Jetzt liegt alles an den Herstellern. “

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien ein Rekordhoch von 3.573 neuen Coronavirus-Fällen bestätigt, und es gab 47 Todesfälle, teilte das nationale Coronavirus-Reaktionsteam am Samstag mit.

Derzeit gibt es im Land 19.079 aktive Fälle, von denen 1.981 im Krankenhaus behandelt werden, darunter 213 Beatmungsgeräte.

Seit dem 25. Februar, als der erste Fall in Kroatien bestätigt wurde, sind 100.410 Menschen mit dem neuartigen Virus infiziert, von denen 1.304 gestorben sind.

Insgesamt haben sich 80.027 Menschen erholt, davon 2.640 in den letzten 24 Stunden.

Insgesamt 45.150 Menschen sind derzeit in Selbstisolation.

Bisher wurden 667.749 Personen auf Coronavirus getestet, davon 9.877 in den letzten 24 Stunden.

Redaktion Breaking News
Bild: Dunav.at


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

902 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

In den letzten 24 Stunden wurden 902 neue Coronavirus-Fälle registriert und die Zahl der a…