Home Land und Leute Natur und Umwelt Der Južina und seine Kräfte

Der Južina und seine Kräfte

4 min gelesen
1

Kroatien, insbesondere der Küstenabschnitt, ist bekannt für seine verschiedenen Windarten. Winde werden in Kroatien ernst genommen und können sich auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirken.

Zu den häufigsten Winden in Kroatien gehört die berühmte kalte nordöstliche  Bura , der  Maestral , vom Meer kommend und aus dem Nordwesten weht, die Tramontana , die an der Nordküste und in Istrien verbreitet sowie der Jugo oder der Južina.

Diesem Wind wird zugeschrieben, dass er das Schlimmste hervorgebracht kann und es wird allgemein angenommen, dass er in Kroatien für schlechte Laune, Übelkeit, Migräne und mangelnde Konzentration verantwortlich ist.

Es gibt sogar einen verbreiteten urbanen Mythos in Kroatien, der besagt, dass der Južina in der Antike von den Gerichten als mildernder Faktor für die Verteidigung akzeptiert wurde. Leichtere Strafen wurden sogar gegen diejenigen verhängt, die Verbrechen begangen haben, während dieser Wind wehte.

Der Južina entsteht aus einer warmen, trockenen, tropischen Luftmasse, die von Niederdruckzellen gezogen wird, die sich nach Osten über das Mittelmeer bewegen. Der Wind stammt aus den arabischen oder Sahara-Wüsten. Die heißere, trockenere kontinentale Luft vermischt sich mit der kühleren, feuchteren Luft des maritimen Zyklons, und die Zirkulation des Tiefs gegen den Uhrzeigersinn treibt die gemischte Luft über die dalmatinische Küste.

Der Južina-Wind ist jedoch nicht nur an der Küste anzutreffen und kann je nach Tiefe des Zyklons sogar kontinentale Landesteile erreichen.

Studien haben gezeigt, dass das Wetter die Gesundheit und Stimmung des Menschen wirklich beeinflusst. Dies wurde teilweise von vielen Wissenschaftlern bestätigt, kürzlich von denen der Universität Manchester in einer Studie Wolkig mit einer Chance auf Schmerzen .

Der Južina ist sogar für ein seltenes Phänomen verantwortlich, bei dem der Gipfel des berühmtesten Strandes Kroatiens, der Zlatni-Strand, gebogen wird. Der Strand kehrt in ein paar Tagen zu seiner gewohnten Form zurück, sobald der Južina abgeklungen ist.

Diejenigen, die es nicht erlebt haben, mögen darüber lachen, aber Menschen, die in Kroatien in der Nähe des Meeres leben, werden dafür bürgen.

Während es keine geheimen Heilmittel gibt, die zu nehmen sind, wenn der Južina voll bläst, können einige Dinge helfen, darunter grünes Blattgemüse, Kamillentee, Tinkturen und Vitamin C zu sich zu nehmen.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: Shop-Dalmatinka

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Unsere Immobilie der Woche

Die Villa Astera in Seget Donji/Split Diese Villa wurde mit hochwertigsten Materialien geb…