Home Land und Leute Kulinarisches Der Herbst ist eine großartige Zeit, um den Zagreber Bistromarkt zu besuchen

Der Herbst ist eine großartige Zeit, um den Zagreber Bistromarkt zu besuchen

6 min gelesen
0

Der Herbst ist da und damit auch das neue Herbstmenü im Market, dem beliebten Zagreber Bistro, das traditionelle kroatische Gerichte mit einem Twist serviert.

„Das Herbstmenü besteht aus 8 Gerichten, und wie üblich versuchen wir jeden Tag mindestens 2 tägliche Mahlzeiten im Angebot zu haben“, erklärt Inhaber Fran Curković .

Die Suppe bleibt nach wie vor mit dem Tages-/Saisonangebot auf dem Dolac-Markt und der Inspiration von Küchenchef Goran Stanisavljević verbunden. Da es jedoch Kürbissaison ist, erscheinen am häufigsten verschiedene Varianten der Kürbissuppe.

Auf Wunsch vieler Gäste hat Market das „Picek s mlincima“ – Brathähnchen mit traditioneller kroatischer Pasta und Purpurkohlpüree – wieder auf die Speisekarte gesetzt. Ein traditionelles Gericht, das Market auf ein höheres Niveau gebracht hat. Ein Klassiker, der jedem zu empfehlen ist.

Saisonales Risotto oder das im Bild gezeigte Risotto mit Pilzen ist ihr vegetarisches Gericht. Angesichts der Verfügbarkeit von Pilzen wird Market meistens Kombinationen mit

Trenton Ekstra, Natives Olivenöl. Bei uns im Shop!

Pilzen machen – frische Pfifferlinge oder Steinpilze. 

„Wir haben uns mit Risottos bereits in der Zagreber Gastroszene etabliert, daher folgt dieses Risotto unserer Philosophie extrem leckerer Risottos mit einer originellen Geschmackspaarung“, sagt Fran.

Auch Gerichte mit Gnocchi stehen oft auf der Speisekarte.

„Wie unser lieber Gast einmal sagte: ‚Es ist, als würde man Glückswolken essen’. Auf dieser Speisekarte haben wir also hausgemachte Kürbisgnocchi mit Rinderhaxenragout. Wir stellen selbst Gnocchi aus Kürbis her und belegen sie mit Rinderhaxeneintopf, der vorher stundenlang gegart wird“, fügt er hinzu.

Erstmals hat Market auch ein Entengericht in seine reguläre Speisekarte aufgenommen – „Krpice“ (traditionelle kroatische Pasta) mit Enten-, Grünkohl- und Birnen-Chutney ist ein echtes Herbstgericht mit Ente.

Marinierte Schweinelende mit jungem Grünkohl und Selleriepüree mit Äpfeln und Senf werden alle Fleischliebhaber begeistern, denn

Salz von der Insel Pag. Neu im Shop!

die Schweinelende wurde zunächst mit der Sous-Vide-Technik behandelt und vor dem Servieren gebacken. Mit einem komplexen Selleriepüree mit Äpfeln und Senf und leichtem Jungkohl bereitet dieses Gericht jedem Feinschmecker Freude.

„Diese Speisekarte enthält auch ein Fischgericht, deshalb präsentieren wir Ihnen diesmal unser cremiges Herbstfischgericht – Gregada mit Weißfisch, Fenchel und Kartoffeln. Wir kaufen Weißfisch auf dem Dolac-Markt, der mit gegrilltem Fenchel und Kartoffeln ein besonderes Fischerlebnis schafft.“

Zum Nachtisch entschied sich Market für eine verschobene Version von Međimurje gibanica namens – Mohnkuchen mit Suzette-Äpfeln in Vanille und Frischkäse mit Walnusslikör. Schmeckt wie ein kraftvolles und komplexes Dessert für alle Feinschmecker.

„Jeden Freitag bieten sie auch schwarzes Risotto mit Erbsencreme an, ein Gericht, mit dem wir seit der Eröffnung prahlen – ich

Neu bei uns im Shop!

empfehle es, es zu probieren“, sagt Fran.

Die Neuheit in diesem Herbst ist, dass sie jeden Tag nach Voranmeldung ein Degustationsmenü anbieten.

„Unser Herbst-Degustationsmenü besteht aus 4 Gängen und der Preis pro Person beträgt 149kn. Wir bieten ein fleischloses und fleischverkostendes Menü an.“

Herbstliches Fleischdegustationsmenü:
1. Tagessuppe
2. Tücher mit Enten-, Grünkohl- und Birnenchutney
3. Marinierte Schweinelende mit jungem Grünkohl und Selleriepüree mit Äpfeln und Senf>
4. Mohnkuchen (Suzette Apfel mit Vanille/Frischkäse mit Walnusslikör)

Herbstliches fleischloses Degustationsmenü:
1. Tagessuppe
2. Saisonales Risotto
3. Gregada mit Weißfisch, Fenchel und Kartoffeln
4. Mohnkuchen (Suzette Apfel mit Vanille/Frischkäse mit Walnusslikör)

Die Portionen der Gerichte im Degustationsmenü sind kleiner als die einzelnen Gerichte, etwa 50% der regulären Portion. Das Angebot ist werktags von 12:00 bis 21:00 Uhr verfügbar und muss mindestens einen Tag im Voraus gebucht werden.

Der Markt bietet immer noch seine 2 GO-Cocktails an, die Freitagabends in Gläsern mit Deckeln serviert werden.

Street Food & Drinks auf dem Markt
Adresse: Gundulićeva ul. 13, Zagreb

Redaktion Kulinarik
Bild: Jan Iveta/Dalmatien Online
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Großes Interesse an Slawonien

Die Kroatische Zentrale für Tourismus stellt im Rahmen der IBTM World Congress Exchange, d…