Home Politik Der Arzt, der selbst die Klinik auf der Insel Ist ausgestattet hat, kündigte seinen Job

Der Arzt, der selbst die Klinik auf der Insel Ist ausgestattet hat, kündigte seinen Job

3 min gelesen
0

Der berühmteste Arzt der Insel „Ist“, Dr. Velimir Vuk, hat den Vertrag mit dem Gesundheitszentrum der Gespanschaft

Dalmatinski Mix, neu im Shop!

Zadar gekündigt. Nach seinem plötzlichen Abgang aus der Klinik Mitte Januar hieß es, Vuk habe Urlaub genommen, es stellte sich aber heraus, dass es auch sein letzter in dieser Einrichtung war. Sein Antrag auf einvernehmliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses sei per E-Mail des Gesundheitszentrums eingegangen, bestätigte Direktorin Renata Bek gegenüber 057.info und gewährte ihm Jahresurlaub, den er nicht in Anspruch nahm.

Doktor Vuk gewann als Rückkehrer aus Amerika, der sich bereit erklärte, auf den Zadar-Inseln zu arbeiten, von Anfang an die Sympathie der Öffentlichkeit, woraufhin er wiederholt vor den schlechten Zuständen in den dortigen Kliniken warnte. Er kandidierte erfolglos für den Direktor des Gesundheitszentrums und begann dann mit dem sogenannten „besondere Hilfsoperation“, mit der er wertvolle Geräte sammelte : einen automatischen Defibrillator im Wert von 18.000 HRK, Diagnosegeräte, Geräte für Diabetiker, Blutdruckmessgeräte, Büromöbel … Minister Vili Beroš reagierte ebenfalls auf seinen Aufruf, der um eine Stellungnahme bat das Gesundheitszentrum.

Die Situation, zumindest aus Sicht von Dr. Vuk, verbesserte sich nicht und er kündigte seine Abreise von der Insel an. Das Gesundheitszentrum hat zunächst eine Vakanz als Ersatz ausgeschrieben, aber nach Beendigung des Vertrages wurde gestern eine unbefristete Vollzeitstelle ausgeschrieben. Der Arzt erhält eine Einzelunterkunft und einen Fahrtkostenzuschuss, Angebote werden bis zum 22. Februar angenommen.

Nach der Abreise von Dr. Vuk konnten die Inselbewohner zunächst Dr. Grković in Zadar telefonisch erreichen. Danach wurde vereinbart, dass einmal pro Woche ein Arzt aus Iž mit dem Boot zu ihnen kommt. Wir erfahren, dass Dr. Milorad Mladenovski bisher nur einmal in Ist war, während andere Besuche abgesagt wurden, weil das Stadtschiff Sv. Nikola bei der Überholung. Das einzige Mal, während des Sturms, wurde er mit einem Feuerwehrboot transportiert. Er erstarrte, ebenso wie der Leiter Mario Pešut, der mit ihm ging.

Redaktion Politik
Bild: Boris Kačan/Facebook/Privatalbum
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Details zum Brand in Medulin: Ein Molotowcocktail wurde auf ein Boot geworfen

Das Feuer, das am vergangenen Mittwoch im Yachthafen von Medulin ausbrach und bei dem 22 S…