Home Land und Leute Das war der 1. Mai in Kroatien

Das war der 1. Mai in Kroatien

1 min gelesen
0

Den 1. Mai, bzw. den Internationalen Tag der Arbeit feierten viele Kroaten unter freiem Himmel. 

Statt ihrer traditionellen Märsche und Demonstartionen konzentrierten sich die Gewerkschaften in Kroatien in diesem Jahr jedoch mehr auf das Sammeln von Unterschriften für ein Referendum mittels dem sie das Renteneintrittsalter senken wollen.

Vilim Ribić, der Vorsitzende des Gewerkschaftsbundes Matica hrvatskih sindikatamahnte in seiner Ansprache: “Wir müssen die demokratischen Regierungen ständig und dauerhaft unter Druck setzen, sonst werden sie uns vergessen. Und genau das haben sie getan. Sie haben uns vergessen und tun dies heute ohne Scham, weil sie keine Angst vor massiven Protesten haben. Wir müssen auch überlegen, inwieweit wir dafür verantwortlich sind, dass sie damit durchkommen.”

Glas Hrvastke/
Bild: Ver.di

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
  • Kroatien heute, 27.06.2019

    Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…
  • Kroatische Flagge am Meeresboden

    Ein Beitrag unserer Kollegin Antunela Rajič/HRT Die kroatische gemeinde Gradac feierte den…
  • Die neue Marina in Rovinj

    Die ACI Marina Rovinj wurde im Herbst 2016 geschlossen und samtt dem dahinter liegenden Ho…
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 27.06.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…