Home Touristik Das touristische Interesse an Vukovar steigt

Das touristische Interesse an Vukovar steigt

4 min gelesen
0

Das erste von 339 angekündigten Passagierschiffen hat am Freitag in der ostkroatischen Stadt Vukovar angelegt.

Das von Viking River Cruises betriebene Schiff namens „Viking Lif“ kam mit 100 Passagieren an Bord in Vukovar an. 

Der Kreuzer fuhr 10 Tage lang von Budapest nach Bukarest, und die Passagiere, hauptsächlich amerikanische Touristen, verbrachten am Freitag den Nachmittag damit, Vukovar zu erkunden.

Der stellvertretende Bürgermeister von Vukovar Filip Sušac und die Direktorin des Tourismusverbandes von Vukovar Marina Sekulić begrüßten die Touristen aus Amerika. Sie wurden auch mit lokalen Vukovar-Produkten der Genossenschaft „Vrhunsko vukovarsko“ vertraut gemacht und erhielten Werbebroschüren über die Stadt. 

Niemals Kroatien, bei uns im Shop!

„Wir freuen uns, dass die Ankündigungen für dieses Jahr mit dem Rekordjahr 2019 verglichen werden können, als 351 Kreuzer in Vukovar einliefen. Wir freuen uns, dass sich die Kreuzfahrt in diesen herausfordernden Zeiten erholt. Die Donau ist unser touristisches Potenzial, und die Entwicklung des Vukovar-Tourismus wird von äußerst guten Zahlen begleitet, die wir im vergangenen Jahr in Form von Touristenankünften und Übernachtungen verzeichnet haben“, sagte der stellvertretende Bürgermeister Filip Sušac . 

Im vergangenen Jahr wurde Vukovar von mehr als 11.500 Gästen besucht, und   es wurden 27.500 Übernachtungen realisiert. Im Jahr 2021 wurden sechs neue Unterkunftseinrichtungen eröffnet, sodass es heute in Vukovar insgesamt 52 mit mehr als 1.040 Betten gibt.

Basierend auf den Bewertungen von Gästen, die Vukovar letztes Jahr besuchten, wurde die Qualität des touristischen Angebots und der Dienstleistungen in Vukovar mit hohen 93,41 % bewertet, was 1,48 % über der Bewertung von 2020 liegt.

Die Direktorin des Fremdenverkehrsamtes von Vukovar, Marina Sekulić , wies darauf hin, dass Vukovar in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum seit der Ankunft internationaler Kreuzfahrtschiffe im Flusshafen von Vukovar feiert.

„Der erste Kreuzer im Jahr 2022 hat angedockt und heute haben wir 339 für dieses Jahr angekündigt. Wir haben Grund, optimistisch in die Kreuzfahrtsaison zu blicken, die natürlich Mitte November endet, es sei denn, die Situation mit der globalen Krise beeinträchtigt sie erheblich“, erklärt Direktor Sekulić und fügt hinzu, dass auch Vukovars Touristenattraktionen wie Museen eine größere Zahl verzeichnen der angekündigten organisierten Ankünfte in dieser Saison.

Redaktion Tourismus
Bild: Grad Vukovar

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Heizöl läuft immer noch in die Bucht von Kaštela!

Bereits vor sechs Tagen haben wir die Nachricht über das Austreten von Heizöl in die Kašte…