Home Touristik DAS SIND DIE 5 BEKANNTESTEN FKK-STRÄNDE KROATIENS

DAS SIND DIE 5 BEKANNTESTEN FKK-STRÄNDE KROATIENS

2 min gelesen
0

Das Urlaubsparadies hat neben wunderschönen Familien- und Partystränden auch Abschnitte für Nudisten bzw. Naturisten in petto.

Obwohl es nur wenige tatsächlich gekennzeichnete FKK-Strände an der Adria gibt, haben sich einige Abschnitte an der kroatischen Küste über die Jahre sehr wohl als Nudisten-Hotspots herumgesprochen. Wer eins sein möchte mit Mutter Natur hat an folgenden kroatischen Orten die perfekte Gelegenheit dazu:

Nugal (Makarska)
Zu diesem schon seit Jahren als FKK-Strand bekannten Küstenteil gelangt man ausschließlich durch einen Wald, der Makarska mit dem Badeort Tučepi verbidnet. Dabei handelt es sich um ein unberührtes Fleckchen Erde, das zum Entspannen und Nacktbaden einlädt.

Proizd (Korčula)
Dieser Strand befindet sich unmittelbar am Beginn des kroatischen Hafenorts Vela Luka. Der Badeort ist vor allem für sein kristallklares Wasser bekannt.

Jerolim (Pakleni Otoci)
Die bekannte Inselgruppe vor Hvar verfügt gleich über zwei beliebte FKK-Strände – Jerolim und Stipanska. Diese ruhig gelegenen Badeorte sind vor allem unter Einheimischen sehr beliebt. Vor allem Jerolim lockt mit klarem Wasser und schattigen Stellen.

Paklina (Bol)
Schon seit Jahren ist der Strand Paklina in der Nähe des „Goldenen Horns“ ein beliebtes Nudisten-Ziel, das allerdings immer häufiger auch von bekleideten Sonnenanbetern aufgesucht wird.

Kamp Nudist (Jelsa)
Das einzige Nudisten-Camp in Zentraldalmatien befindet sich in Jelsa auf der Insel Hvar. Umgeben von einem Wald ist man geschützt vor neugierigen Blicken und hat direkte Sicht auf die wunderschöne Insel Brač.

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Nachhaltigkeit in Kroatien? Kein Problem!

Warum gibt es eigentlich in Kroatien so wenig Solaranlagen, obwohl die Sonnenausbeute ca. …