Home Wirtschaft Das Netzwerk der kroatischen Frauen

Das Netzwerk der kroatischen Frauen

5 min gelesen
0

Das Netzwerk der kroatischen Frauen (Croatian Women’s Network) organisierte zum vierten Mal in Zagreb eine Konferenz . Am 8. März, dem internationalen Frauentag, fand die Konferenz mit dem Titel “Fortschritt der Frau-Fortschritt der Wirtschaft-Erkenne das Potenzial” statt.

An der Konferenz wurden erfolgreichen Frauen aus Kroatien, Bosnien-Herzegowina, der Schweiz, den USA und Australien ausgezeichnet. Es wurden die Auszeichnungen “Einflussreiche kroatische Frauen” und “zukünftige Führungskräfte” verliehen. Motto der diesjährigen Konferenz war: „Die Macht und der Einfluss der Frauen“. Das Hauptthema war die Position und der Einfluss von Frauen im In- und Ausland. Die Diskussionsrunden und Vorträgen befassen sich mit Themen wie Unternehmertum von Frauen, Vernetzungspotenzial, Innovationen, Intuition und Weisheit der Frauen, sowie Frauen ohne Grenzen.

Frau Caroline Spivak gründete vor fünf Jahren in Toronto das Netzwerk der kroatischen Frauen (Croatian Women’s Network). Eine Plattform, die prominente kroatische Frauen in Kroatien und im Ausland verbindet. Sie sagt, dass Frauen einander ermutigen müssen, da dies ihre Position in allen Arbeitsbereichen stärken wird.

Spivak meinte, dass aus 62 Nominierungen, 19 Frauen ausgewählt wurden, die erfolgreich in ihren Berufen sind.

Eine der Gewinnerinnen ist Ankica Kovač, eine Wissenschaftlerin und Unternehmerin, die sich mit der Herstellung von Wasserstofftechnologien und der Elektrolyse von Wasser beschäftigt. Nataša Drvenkar befasst sich mit Wirtschaftspolitik, Regionalökonomie und Industriepolitik. Ana Vidović, die aus Karlovac stammt, spielt Gitarre und ist weltberühmt. Biljan Lovrinović, führt erfolgreich ein Unternahmen in den USA und in Bosnien-Herzegowina.

Spivak betont, dass die Gewinnerinnen wahre Führung zeigen müssen und es sei nicht genug nur in deren Branche gut zu sein, sondern sie müssen auch innovativ sein. Die Frauen im Ausland müssen in der kroatischen Gemeinschaft tätig sein und zur Förderung Kroatiens in der Welt beitragen. Auf diesen Grundlagen entstand die Idee, eine solche Konferenz in Kroatien abzuhalten.

“So etwas gab es bisher nicht. Es gibt ähnliche Beispiele in der Welt und wir hatten wirklich nichts für die erfolgreichen kroatischen Frau, wo sich Frauen unterstützen würden. Sinn der Sache war Frauen aus Kroatien mit denen aus Ausland zu verbinden, zu vernetzen und neue Projekten zu entwickeln. Wir lernen voneinander, wir unterstützen uns gegenseitig, denn nur so können wir Fortschritte erzielen.”

Spivak stellte fest, dass berufstätige Frauen in der kanadischen Gesellschaft keine Einschränkungen haben. Den sie glaubt, dass es in Kroatien immer noch einige Einschränkungen gibt, die in Kanada aufgehoben worden sind. Ihrer Meinung nach liegt die kroatische Geschäftswelt immer noch in den Händen der Männer.

Deshalb wurde das Netzwerk der Frauen gegegründet, um erfolgreichen Frauen zu präsentieren. Denn sie sind die guten Stimmen Kroatiens.

Glas Hrvastke/
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

20 besten Strände in Europa: Ein kroatischer Strand ist dabei

Ein Strand in Kroatien hat Lonely Planet auf die Liste der besten Strände in Europa gesetz…